Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Benny Fiedler muss das Team verlassen

Backstage wird es immer emotionaler

Nerina Pallot

Nerina Pallot ist Vocal-Coach im Team Rea und schreibt exklusiv für Radio Hamburg.

Benny Fiedler musste in der dritten Liveshow von The Voice of Germany das Team Rea verlassen und Nerina Pallot ist sehr traurig darüber. Die beiden hatten im Vorfeld eine intensive Coachingwoche.

Nerina Pallot schreibt ihre Blogeinträge in ihrer Muttersprache Englisch. Damit Sie ohne Probleme erfahren können, was sich Backstage bei The Voice of Germany abspielt,gibt es hier für Sie die Original- und eine deutsche Version. Weitere Infos zu Nerina bekommen Sie auf ihrer Homepage unter www.nerinapallot.com.

"Es wird Unfuckingfassbar"

Freitag Abend war die dritte Liveshow von The Voice of Germany und ich muss ehrlich sagen, dass ich wirklich traurig bin, dass Benny Fiedler unser Team Rea verlassen musste. Wir hatten im Vorfeld der Liveshow eine sehr intensive Coachingwoche und das hat mich irgendwie von der Tatsache abgelenkt, dass jemand am Freitag unsere kleine Gruppe verlassen muss. Benny hat seit den Blind Auditions unglaublich hart an sich gearbeitet und es war toll zu sehen wie er als Künstler gewachsen ist. Aber das gleiche gilt auch für Jasmin Graf – WOW! Sie war FANTASTISCH und sie hat Rea und mir erst vor einer Woche verraten, dass sie Klavier spielen kann – umso wahnsinniger ist es, dass sie zum ersten Mal in ihrem Leben mit einer Band und vor einem Millionenpublikum im Fernsehen, Klavier spielte. Das nenne ich mal mutig! Ich kann Euch nicht sagen wie glücklich ich war, dass sie vom Publikum direkt in die nächste Runde gewählt wurde – von Woche zu Woche konnte ich beobachten wie ihr Selbstvertrauen immer mehr gewachsen ist und sie selbst auch realisiert hat wie toll sie eigentlich ist -  und ich glaube gestern Abend hat das auch jeder zu Hause erkannt.
 
Backstage wird es jetzt auch immer emotionaler und ich glaube das überträgt sich auch auf alle und lässt jeden ein wenig panisch werden auch im Hinblick auf das Outfit für den Abend. Aber so hart die Stylisten auch arbeiten, so gilt doch den Leuten in der Ausstattung größtes Mitgefühl: Jedes Mal als ich letzte Woche an ihrem sehr kleinen Raum vorbeigelaufen bin, konnte ich die Leute beobachten wie sie wie wahnsinnig die Fahnen für die Show und Percivals Auftritt zu Seven Nation Army fertig genäht haben. Die Fahnen, die ihr im Fernsehen gesehen habt, sind nicht im Laden gekauft worden. Oh nein. Ein armer Typ, in einem Schrank, hat die für euer Sehvergnügen gemacht.
 
Wie auch immer sind das nur ein paar Zeilen um Euch die Wartezeit bis zur nächsten Liveshow zu verkürzen. Ich weiß natürlich schon welche Songs unsere Talente nächsten Freitag singen werden – aber das darf ich euch noch nicht erzählen – aber soviel könnt ihr mir glauben, es wird UNFUCKINGFASSBAR.
 
Ich wünsche euch eine schöne Woche!
 
Nerina x   

Englische Originalversion

So, the third live show of the Voice of Germany was Friday night and I must be honest and say I'm really sad to see Benny Fiedler leave Team Rea. We've had such an intense week of coaching leading up to it, and that kind of took my mind off the fact that somebody was going to leave our little group on Friday night. Benny has worked incredibly hard since the blind auditions and it's been great to watch him grow as a performer. But then I have to say the same for Jasmin Graf - WOW! She was AMAZING last night, and she only revealed to Rea and myself that she could play piano a week ago - so it's pretty insane that she played piano for the first time in her life with a band in front of millions of people on national TV. That is what I call brave. I can't tell you how happy I was that she got voted through by the public - every week I've been watching her grow in confidence and start to realise in herself just how great she is - and I think last night evening everyone at home realised that too.
 
It's starting to get very emotional backstage now though and I think this spills over into everyone having a little panic about their outfit for the night. But as hard as the people in the wardrobe department work, you have to feel for the people in the props department. Every time I walked past their very small room this week, I could see people frantically sewing flags in time for the show and Percival's performance of Seven Nation Army . Those flags you saw on TV were not bought in a shop. Oh no. Some poor guy in a cupboard made that for your viewing enjoyment, Voice of Germany watchers.
 
Anyway, these are just a few short lines until next week's show. I know - but can't tell you - what our talents will be singing and trust me, it will be UNFUCKINGFASSBAR.
 
Have a great week!
 
Nerina x