Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Perfekter Sound unterwegs

Radio mit dem Smartphone hören

Smartphone, Streaming, Frau, Kopfhörer, iStock

Mit der Radio Hamburg App hört Ihr unser Programm auch auf dem Smartphone.

Mit dem Smartphone ist so vieles möglich. Zum Beispiel telefonieren, chatten und spielen. Jetzt kann man mit den vielseitigen Geräten sogar die Spermaqualität bestimmen. Besonders praktisch für Smartphones sind die Apps. Da gibt es mittlerweile massenhaft Auswahl. Es gibt auch Apps, mit denen sich Lebensmittel retten lassen. Und was wäre das Smartphone, wenn man damit keine Musik mehr hören könnte? Das Samsung Galaxy S8 Plus mit 64 GB eignet sich nicht nur perfekt zum Radio hören. Hervorragender Klang auf dem Smartphone verleitet den Nutzer dieses Handys schnell dazu, sich mit den verfügbaren Radio-Apps, wie zum Beispiel der Radio Hamburg App für iOS und Android, vertraut zu machen. Und davon gibt es nicht gerade wenige.

Warum überhaupt Radio-Apps?

Ein Smartphone mit und ohne Internetverbindung kann über vielerlei Wege Musik abspielen. Natürlich können die Nutzer auch einfach die entsprechende Internetseite wie www.radiohamburg.de, aufrufen und von dort das Webradio starten. Doch Radio-Apps bieten schmackhafte Extras und besondere Features. Unter anderem gibt es die Möglichkeit, individuelle Einstellungen vorzunehmen, so dass die Radio-App zum Beispiel Radio Hamburg zwischen 14 und 16 Uhr spielt und Antenne Brandenburg zwischen 20 und 22 Uhr.

Anforderungen an Radio-Apps

Aufgrund der riesigen Auswahl steigen auch die Anforderungen an Radio-Apps ständig. Neben einer großen Auswahl an Radio-Sendern braucht es auch einen stabil laufenden Stream, der auch dann noch einwandfrei funktioniert, wenn parallel andere Anwendungen laufen. Ebenfalls wichtig bei tausenden Sendern ist eine präzise Suchfunktion. Und wenn dann noch eine Aufnahmefunktion oder Equalizer integriert sind, gehört die Radio-App zu den empfehlenswerten. Computer Bild hat die bekanntesten Radio-Apps getestet.

Platz 3: XiiaLive

Die kostenlose App XiiaLive ist übersichtlich und hübsch designt, verfügt über eine Favoritenfunktion, hat Info-Sender, eine stabile Übertragung sowie Multi-Threading. Die Rückspul-Funktion, der Equalizer und der Wecker runden die Pluspunkte ab. Bei über 50.000 Sendern fällt zudem die Auswahl schwer. Negativ fällt auf, dass die Auswahl an deutschen Sendern recht klein ist. Auch hier gibt es Werbung. Es sind keine Podcasts verfügbar und es gibt keine Möglichkeit, das Programm aufzunehmen.

Platz 2: TuneIn

TuneIn ist die am häufigsten heruntergeladene Radio-App. Die etwa 70.000 Radiosender sowie die über zwei Millionen Podcasts bieten eine riesige Bandbreite an Musikmaterial. Da sollte für wirklich jeden etwas dabei sein. Wie alle Sender in den Top five hat auch TuneIn eine Favoritenfunktion. Darüber hinaus handelt es sich um eine sehr übersichtliche, kostenlose App mit lokaler Radiosuche via GPS. Die Suchfunktion ist gelungen, der Stream läuft stabil. Streams lassen sich anhalten und später weiter abspielen. Außerdem gibt es eine Rückspul-Funktion und Multi-Threading. In der kostenlosen Version gibt es jedoch einige Werbeeinblendungen. Eine Aufnahme-Möglichkeit ist leider nur in der kostenpflichtigen Ausgabe vorhanden.

Audials Radio Free ist Testsieger

Audials Radio Free ist kostenlos und hat etwa 63.000 Sender. Die App ist sehr übersichtlich aufgebaut und verfügt auch über eine gute Suchfunktion. Die Übertragung läuft stabil und es gibt eine Aufnahmefunktion. Ein großer Pluspunkt von Audials Radio Free ist, dass die App ohne Werbung auskommt. Leider gibt es keine Podcasts und das Zurückspulen ist nicht möglich.

UKW Radio Apps

Verfügt das Smartphone über einen integrierten UKW-Empfänger, ist auch die Nutzung einer UKW Radio App möglich. Das ist insbesondere dann praktisch, wenn Sie unterwegs nur ein begrenztes Datenvolumen zur Verfügung haben. Das UKW Radio kommt ohne Internet aus und spart dadurch Datenvolumen.