Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Zurück zur Übersicht

Endlich Montag!

Heute überhäufen sich die Ereignisse bei uns im Sender!

Ereignis 1:

Immer montags bekommt unsere Redaktion eine große Schale voller Obst geliefert. Äpfel, Birnen und Bananen sind wichtig für das Immunsystem, das hat schließlich schon Omi gepredigt! Gerade in Zeiten der Schweinegrippe ist es für meine Kollegen und mich besonders wichtig, fit zu bleiben! Nicht, dass Sie eines Morgen Radio Hamburg einschalten und alles was Sie hören, ist ein großes akustisches LOCH, weil wir alle mit Fieber im Bett liegen! Also fleißig Obst essen! Das hat sich auch Rado Hamburg Moderator Philipp Kolanghis gedacht. Aber als er heute um kurz nach neun zur Obstschale in die Küche gestürmt ist, fand er nicht das vor, was er sonst von der Obstschale gewohnt ist. In ihr hat sich ein fetter Parasit eingenistet – in Form einer riesigen Monster–Pepperoni!

Was die da zu suchen hatte, konnte bis jetzt nicht geklärt werden. Der Fall wird voraussichtlich eingestellt!

Ereignis 2:

Pünktlich zum Wochenstart haben wir Besuch bekommen von Radio Hamburg Newcomerin Aura Dione. Hab schnell ein Foto durchs Fenster der Studiotür gemacht, während sie für uns Ihren Ohrwurm „I Will Love You Monday“ eingespielt hat!

Aura Dione "I Will Love You Monday" live bei Radio Hamburg

Richtig viel Hunger hat die Gute wohl nicht mitgebracht, nur wer ganz genau hinschaut, sieht das kleine abgebissene Eckchen beim Franzbrötchen:

Ereignis 3:

Endlich ist es soweit: 1 Monat und 1 Tag vor Heiligabend haben heute die Weihnachtsmärkte (z. B. in der Spitalerstraße und auf dem Rathausmarkt) eröffnet!!! Praktikantin Franzi und Praktikant Niklas haben in der Mittagspause gleich mal die Weihnachtsbuden ausgecheckt und sich ganz vorbildlich statt eines Glühweins mit Schuss lieber Lebkuchenherzen besorgt!

Es soll ja schließlich noch gearbeitet werden! Punsch folgt dann heute Abend 18 Uhr, ich bin dabei!

Prost! Auf eine schöne Vorweihnachtszeit!

comments powered by Disqus