Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Zurück zur Übersicht

Heißer Vorschlag

Bei uns gibt es zurzeit eigentlich so gut wie niemanden, der in normalen Schuhen zur Arbeit kommt! Bei diesen Temperaturen schlurft hier jeder mit mehr oder weniger stylishen Flip Flops durch die Redaktion, dazu kurze Shorts und T-Shirt!

35 Grad reichen aber anscheinend nicht aus! Heute Morgen auf unserer großen Konferenz gabs die Idee, in der Radio Hamburg Morningshow ein heißes Experiment durchzuführen:

Nach dem ICE-Albtraum, den hunderte Bahnfahrer am letzten Wochenende erlebt haben, haben wir uns überlegt, diese Horror-Situation im Studio nachstellen! Horst, der gerade für Urlauber John Ment moderiert, und Birgit Hahn (springt für die kranke Sarah ein) sollen sich den Bedingungen aussetzen, denen auch die Fahrgäste ausgeliefert waren!
Das heißt: Satte 50 Grad Studiotemperatur! Schwitz! Ich glaub, da bringen auch Flip Flops, Shorts und T-Shirt nix mehr!
Berechtigte Frage: Wie kriegt man das Studio überhaupt auf rekordverdächtige 50 Grad erhitzt?
Antwort: Wir stellen Heizpilze auf und schalten die Klimaanlage aus!
Extreme Geschichte - ich glaub, das hält niemand länger als eine halbe Stunde aus…
Die Aktion ist aber doch erstmal auf EIS gelegt: Birgit und Horst ist die Aktion ein bisschen zu riskant, sie sind zum einen nicht sicher, ob unsere Sendetechnik das lange mitmacht (so heiß war es im Studio ja nun mal noch nie) und zum anderen haben sie auch Angst um ihre eigene Gesundheit und Fitness (Horst Schlämmer würde sagen: Isch hab MEGA-Kreislauf!)!
Es ist ja nicht ihre letzte Show für diese Woche, schließlich müssen sie Samstag von 9 bis 11 Uhr nochmal ins Studio für die Best of Morningshow!

comments powered by Disqus