Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Pakistan

Schmähvideo: Zugang zu YouTube gesperrt

Islamabad, 18.09.2012 - Die pakistanische Regierung hat nach gewalttätigen Protesten gegen ein islamfeindliches Schmähvideo aus den USA den Zugang zur Internetplattform YouTube sperren lassen. Wie am Dienstag in Islamabad verlautete, traf Premierminister Raja Pervez Ashraf die Entscheidung am Vorabend, nachdem sich YouTube geweigert hatte, Ausschnitte des Films zu entfernen. Video zum Schähfilm-Verbot