Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Vorbereitung für Traumhochzeit

Royale Gästeliste steht

Prinz William und Kate im April 2011

Hier kurz vor der Hochzeit bei einer Charity-Veranstaltung zeigt sich das zukünftige Ehepaar noch komplett entspannt und scherzt mit Zuschauern und der Presse. 

Die Gästeliste zur Hochzeit von Kate Middleton und Prinz William sorgt für Zündstoff.

London - Wenige Tage vor der Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton hat die Veröffentlichung großer Teile der Gästeliste für Zündstoff gesorgt. Der Kronprinz des krisengeschüttelten Ölstaates Bahrain musste unter dem öffentlichen Druck seine Teilnahme in London absagen. Menschenrechtler sind auch mit der Teilnahme von König Mswati III. von Swasiland und einem Vertreter der saudischen Königsfamilie nicht einverstanden und kündigten Proteste an.

Über Ostern hatte der Palast einen großen Teil der 1.900 Hochzeitsgäste veröffentlicht, die am Freitag (29.04.2011) in der Westminster Abbey den Traugottesdienst für William und Kate mitfeiern. Aus dem europäischen Hochadel werden unter anderem Königin Sofía von Spanien und Königin Margrethe von Dänemark dabei sein. Die Niederlande und Schweden schicken jeweils das Thronfolgerpaar: Kronprinz Willem-Alexander mit Prinzessin Máxima und Kronprinzessin Victoria mit Prinz Daniel. Monaco-Fürst Albert II. kann mit Partnerin Charlene Wittstock in London Anschauungsunterricht für seine eigene Eheschließung im Juli nehmen.

Wer sitzt wo in der Westminster Abbey?

Aus der Showbranche werden Popsänger und Diana-Freund Elton John und Soulsängerin Joss Stone dabei sein, genauso wie Fußballstar David Beckham mit Ehefrau Victoria. Schauspieler Rowan Atkinson, bekannt als "Mr. Bean", gehört ebenfalls zu den Augenzeugen wie Hollywood-Regisseur Guy Ritchie. Auch ein ehemals wohnungsloser Teenager wird dabei sein. Wirbel gab es um die Einladungen britischer Politiker. Während der konservative Ex-Premier John Major berücksichtigt wurde, bekamen seine Nachfolger Tony Blair und Gordon Brown von der Labour-Partei keine Einladung. Nach Angaben des Palastes werden die Familien von Braut und Bräutigam in der Kirche getrennt sitzen. Die Queen wird neben Prinz Philip sowie Thronfolger Prinz Charles, seiner Frau Camilla und Trauzeuge Prinz Harry in der ersten Reihe des Nordflügels der Abbey Platz nehmen. Dahinter sitzt der europäische Hochadel. Im Südflügel sind die Brauteltern Carole und Michael Middleton sowie Kates Geschwister platziert. Dahinter sitzen Freunde des Paares. Für rund 1.000 Hochzeitsgäste ist der Blick auf den Traualter durch ein Chorgebäude inmitten der Kirche versperrt. Sie werden die Zeremonie
nur über Videoschirme verfolgen können.

Auszeit nach der Hochzeit

Unterdessen wurde bekannt, dass Prinz William und Kate nach ihrer Hochzeit für mindestens zwei weitere Jahre so weit wie möglich das Licht der Öffentlichkeit meiden wollen. William wolle es seiner Großmutter Queen Elizabeth II. gleichtun, schrieb die "Sunday Times". Elizabeth hatte nach ihrer Hochzeit 1947 mit Prinz Philip unter anderem mehrere Jahre als Offiziers-Gattin in Malta verbracht, bevor sie 1952 Königin wurde. Ein Palastsprecher bestätigte den Bericht.

Lesen Sie auch zur royalen Hochzeit von Kate und William:

Die schönsten Fotos von Kate & William

Royaler Song zum Download

Die Vorbereitungen für die Traumhochzeit des Jahres laufen auf Hochtouren.

Royale Hochzeit kurios

Verliebt, verheiratet, verrückt! Denn so reagiert die Welt auf die kommende Traumhochzeit.