Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Duchess of Cambridge will campen

Kate Middleton bei den Pfadfindern

Kate Middleton

Kate Middleton war früher selbst bei den Pfadfindern.

Die Frau von Prinz William, Kate Middleton, möchte ihre Zeit in der Natur verbringen.

London - Kate Middleton, “Duchess of Cambridge“, geht zu den Pfadfindern. Das berichtet die britische „Sun“. Irgendwie eine komische Vorstellung: Eine erwachsene Frau aus dem englischen Königshaus will campen, klettern und Zeit in der Natur verbringen. Für Kate ist das aber alles andere als komisch. Die Frau von Prinz William hat sich für fünf Wohltätigkeitsorganisationen entschieden, um die sie sich in Zukunft besonders kümmern möchte. Und neben Einrichtungen für Suchtkranke, Kinder und Familien hat sie sich auch für die Pfadfinder entschieden.

Ehemalige Pfadfinderin

Kate ist früher selbst bei den Pfadfindern gewesen und möchte mehr Kindern in England bei einer sinnvollen Freizeitgestaltung helfen. Außerdem möchte sie ihnen die Natur näherbringen und Zusammengehörigkeitsgefühl vermitteln.