Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Royal Baby

Prinz George steht im Geburtenregister

London, 03.08.2013

Papa William hat den Eintrag im Geburtenregister unterschrieben.

Jetzt ist es amtlich! William und Kate haben den kleinen George ins Geburtenregister eintragen lassen.

Prinz William und Herzogin Kate haben ihren Sohn in das Geburtenregister eintragen lassen. Das teilte der Kensington Palast am Freitag mit. William habe den Eintrag im Geburtenregister im Palast unterzeichnet.

Darin sei das Datum und der Ort der Geburt des kleinen Prinzen sowie sein vollständiger Name "Seine Königliche Hoheit Prinz George Alexander Louis von Cambridge" vermerkt. Auch Prinz Williams und Herzogin Kates Namen seien in dem Eintrag
angegeben.

Prinz George war am Montag vor einer Woche im St Mary's Krankenhaus in London zur Welt gekommen. Sein Name wurde zwei Tage später bekanntgegeben.

(dpa/pne)