Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Prinzessin Diana

War sie wirklich schwanger?

London, 09.10.2013
Lady Di, Prinzessin Diana

Sie war die "Königin der Herzen". Ihr plötzlicher Tod ist nun 16 Jahre her.

Spekulationen, wonach der tödliche Unfall ein Mordkomplott war, gibt es schon lange. Jetzt soll Diana auch noch schwanger gewesen sein.

Die Gerüchte um die verunglückte Prinzessin Diana wollen auch 16 Jahre nach ihrem Tod nicht abreißen. Dass das plötzliche Ableben der Prinzessin ein Unfall war, mögen viele Menschen nach den neuesten Verschwörungstheorien nicht mehr glauben. So soll der Fahrer des Wagens, in dem Diana mit ihrem Freund Dodi Al-Fayed saß, von einem Laser geblendet worden sein, um den Unfall im Tunnel zu verursachen.

Diana war zum dritten Mal schwanger

Nun trägt ein weiteres Enthüllungsbuch zu neuesten Spekulationen bei: Diana soll demnach zum dritten Mal schwanger gewesen sein. In dem Pariser Krankenhaus, in das Diana nach dem Unfall eingeliefert wurde, soll festgestellt worden sein, dass sie in der sechsten bis zehnten Woche schwanger war.

Ein Arzt und eine Krankenschwester sollen berreits bestätigt haben, dass eine Schwangerschaft der Prinzessin deutlich zu erkennen gewesen sei. Um die Nachricht zu verheimlichen, soll ihr Leichnam so schnell es möglich war einbalsamiert worden sein. Das Krankenhaus soll entsprechende Unterlagen besitzen, die die Schwangerschaft der Prinzessin bestätigen. Schon seit 2007 kursieren Gerüchte über die dritte Schwangerschaft der Prinzessin.

War das Kind der Grund eines Mordkomplotts?

Die Spekulationen werden also wieder angeheizt. Wurde die britische Prinzessin vielleicht aus diesem Grund ermordet? Verschwörungstheorien über die Ermordung Dianas gibt es schon lange. Dem britischen Königshaus soll es nicht gepasst haben, dass Diana die Ehe mit Prinz Charles geschieden und eine neue Liebe gefunden hatte. Ob sich die Schwangerschafts-Theorie auch als Mordmotiv abzeichnen lässt, oder sich zu den unzählbaren Spekulationen einreiht, bleibt abzuwarten.

(vun)

comments powered by Disqus