Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Kate und William

Wo sind die Babypfunde geblieben?

London, 13.09.2013
Kate, William, Royal

Glücklich und bereits jetzt ohne Babypfunde lächelt Kate auf dem roten Teppich. Der frischgebackene Prinz William strahlt mit ihr um die Wette.

Prinz William und Herzogin Kate sind zum ersten Mal seit der Geburt von Prinz George vor fast acht Wochen abends ausgegangen.

Die beiden 31-Jährigen besuchten am Donnerstagabend (12.09.) eine Preisverleihung für den Tierschutz - er im Smoking, Kate im langen, silbernen Pailletten-Kleid. "Das ist unser erster Abend ohne ihn", sagte William in einer Rede. "Bitte nehmen Sie es uns nicht übel, wenn wir zwischendurch nervös auf unsere Handys gucken, um zu schauen, ob alles in Ordnung ist."

Wo sind die Babypfunde?

Von Kates Babypfunden ist bereits nichts mehr zu sehen. In dem enganliegenden Kleid ist sie schlank wie eh und je und sie frischgebackenen Eltern wirken überglücklich.

Wiliam beendet Soldatenkarriere

Wahrscheinlich strahlt Kate auch mit ihrem Paillettenkleid im Blitzlichtgewitter um die Wette, weil ihr Mann seine Karriere als Soldat beendet hat. Der frischgebackene Vater werde er mit seiner Frau Kate und seinem Sohn in den nächsten Wochen von seinem Militärstützpunkt auf der Halbinsel Anglesey im Norden von Wales in den Kensington Palast nach London ziehen, teilte der Palast am Donnerstag (12.09.) mit.

Zukunftspläne

Der 31-Jährige werde sich nach siebeneinhalb Jahren in der Royal Air Force - zuletzt als Pilot eines Rettungshubschraubers - künftig vor allem karitativen Aufgaben widmen.

 

Lest auch: Nun ist es offiziell: Pippa Middleton doch nicht verlobt

Anfang September kamen Gerüchte über eine mögliche Verlobung von Pippa Middelton hoch, die sie jetzt durch ihren ...

(kru)

comments powered by Disqus