Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Prinzessin Madeleine von Schweden

Ihre Tochter heißt Leonore Lilian Maria

Stockholm , 26.02.2014
Leonore Lilian Maria von Schweden

Die kleine Prinzessin hört auf den Namen Leonore Lilian Maria.

Der Name von Prinzessin Madeleines Tochter wurde bekanntgegeben. Das kleine Mädchen hört auf den Namen Leonore Lilian Maria.

Bereits am 20. Februar hat die kleine Prinzessin das Licht der Welt erblickt und schon kurz danach sind die Diskussionen über den Namen der Kleinen entbrannt. Laut Medienberichten stand im Vorfeld vor allem Alice hoch im Kurs. Jetzt ist es offiziell: Die Tochter von Prinzessin Madeleine von Schweden und Chris O’Neill heißt Leonore Lilian Maria.

Herzogin von Gotland

Auch der Titel den die kleine Prinzessin trägt, würde nun bekanntgegeben. Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Leonore Lilian Maria, Herzogin von Gotland steht in der Thronfolge auf Platz fünf, hinter Prinzessin Victoria, Cousine Estelle, Onkel Carl-Gustav und Mutter Madeleine.

Offizielle Bestätigung liegt vor

Da Madeleine ihre Tochter in New York zur Welt gebracht hatte, waren Diskussionen über die mögliche Thronfolge entstanden. Vor Ort hatten zwei Ärzte die Geburt des Kindes bezeugt. Dennoch musste der traditionelle Ablauf des schwedischen Königshauses eingehalten werden. Vertreter des Reichtages, der Regierung sowie des Hofes müssen offiziell die bestätigen, dass es sich bei dem Baby wirklich um einen Thronerben handelt und da Kind nicht ausgetauscht wurde.

(fbu)

comments powered by Disqus