Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Queen Elizabeth II

Wann dankt die Queen ab?

London, 23.01.2014
Queen Elizabeth, 2014

In Zukunft wird die 88-Jährige Queen etwas kürzer treten und die jüngeren Mitglieder des Königshauses auf Auslandsbesuche schicken.

Die Engländer sind bekannt dafür, dass sie auf alles und jeden wetten. Jetzt scheint die interessanteste Frage zu sein, wann genau die Queen abdankt.

In Großbritannien mehren sich die Anzeichen dafür, dass Queen Elizabeth II. künftig kürzertritt.

Weniger Auslandsreisen

Die fast 88 Jahre alte Königin hatte bereits im vergangenen Jahr ankündigen lassen, dass sie weniger Auslandsreisen unternehmen werde und sich dabei von jüngeren Mitgliedern der Königsfamilie vertreten lassen wolle.

Weitere Indizien

Zuletzt hatte die Zusammenlegung der Pressestellen des Buckingham Palastes und von Clarence House - des Büros von Prinz Charles - Spekulationen in britischen Medien ausgelöst. Der "Daily Mirror" zitierte angebliche Palastquellen, die von einer "fließenden Übergabe" der Amtsgeschäfte in den nächsten Jahren sprachen.

Wetten zur Abdankung der Queen

Auch Wetten dazu, wann die Queen abdanken wird wurden bereits angenommen. Die Engländer sind ja bekannt dafür, dass sie auf alles Wetten, was mit dem Königshaus zu tun hat. Sie lieben die Royals. Während Kate schwanger war, wetteten die Briten auch auf das Geschlecht des royalen Babys, den Geburtstermin, den Namen oder Umstände und Kleidung während des ersten öffentlichen Auftritts.

Von einem der größten englischen Wettanbieter "Coral" werden jetzt allerdings keine Wetten mehr zur Abdankung angenommen, die auf den Abtritt der Queen in diesem Jahr setzen. Die Begründung des Wettanbieters sei laut „Spiegel Online“, dass ein Unbekannter überdurchschnittlich viel auf die Abdankung der Queen in diesem Jahr habe. Ob da wohl jemand etwas mehr weiß?

Lest auch: Skurrile Geschenke: Britische Royals veröffentlichen Geschenkliste

Die britischen Royals haben ihre alljährliche Geschenkliste veröffentlicht. Neben nützlichen Dingen, waren jedoch ...

Wer wird ihr Nachfolger

Die Briten müssen aber nicht auf Wetten verzichten, denn auch auf die Nachfolge der Queen kann gesetzt werden. Den Wetten zufolge ist Prinz Charles ein heißer Anwärter. Weniger wahrscheinlich scheint den Engländern Prinz William auf dem Thron. Wer auf ihn tippt und recht behält kann seinen Einsatz verneunfachen.

(dpa/kru)

comments powered by Disqus