Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Ein Baby für Monaco

Fürstin Charlène ist schwanger

Monaco, 31.05.2014
Prinz Albert Charlene Wittstock Juni 2011

Fürstin Charlène und Fürst Albert II. von Monaco freuen sich auf ihren ersten Nachwuchs.

Über kaum einen Bauch wurde seit Jahren mehr spekuliert. Nun ist es bestätigt: Fürstin Charlène von Monaco ist schwanger. 

Aufregung auf dem berühmten Felsen von Monaco: Fürstin Charlène ist schwanger. Das Fürstentum gab die von Anhängern herrschaftlicher Häuser langersehnte Nachricht am Freitagnachmittag (30.05.) bekannt.

Schwangerschaft nach drei Jahren Ehe

Der 56 Jahre alte Fürst Albert II. und seine 20 Jahre jüngere Frau erwarten den Nachwuchs Ende des Jahres. "Fürst Albert II. und Fürstin Charlène sind sehr glücklich, ein freudiges Ereignis anzukündigen", hieß es in der Mitteilung. Fürst Albert II., Sohn des früheren Herrschers Rainier III. und der als Grace Kelly bekanntgewordenen Gracia Patricia, und die frühere südafrikanische Schwimmerin Charlene Wittstock hatten im Juli 2011 geheiratet. Seitdem war immer wieder über eine Schwangerschaft
spekuliert worden. Fürst Albert II. ist schon zweimaliger Vater. Die beiden Kinder aus verschiedenen Affären werden vom Fürstentum in der Thronfolge allerdings nicht berücksichtigt.

Bisher wären deswegen Thron und Herrschaft in dem Zwergstaat auf die Linie von Alberts älterer und bekannter Schwester, Caroline von Hannover, übergegangen. Prinzessin Caroline hat vier Kinder aus ihren Ehen und ist auch schon Großmutter.

(dpa/mgä)

comments powered by Disqus