Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Von Queen geehrt

Prinz Harry ist jetzt Ritter

London, 05.06.2015
Prinz Harry

Prinz Harry wurde von der Queen zum Knight Commander des Royal Victorian Order geschlagen. 

Prinz Harry wurde von seiner Oma, der Königin von England, am Donnerstag (04.06.) zum Ritter geschlagen. 

Was für eine Ehre für Prinz Harry. Der Sohn von Prinz Charles wurde von der Queen zum Ritter geschlagen. Bei einer privaten Zeremonie im Buckingham-Palast in London habe die Ehrung des 30-Jährigen stattgefunden, wie die Deutsche Presse-Agentur von dem Palast bestätigt bekam.

Für besondere Verdienste

Seit Donnerstagabend (04.06.) trägt der Enkel von Königin Elizabeth II. den Titel Knight Commander des Royal Victorian Order. Dieser Orden wird unter anderem Botschaftern, Angestellten des königlichen Haushalts oder Familienmitgliedern für besondere Verdienste verliehen. Gegründet wurde der Victoria-Orden von seiner Namensgeberin Königin Victoria im Jahre 1896.

Auch Prinz Harrys Bruder WIlliam trägt den Titel eines Ritters. Er ist Ritter des Hosenbandordens, der bereits 1348 von König Edward III. gegründet wurde. Es ist gleichzeitig die höchste Auszeichnung Großbritanniens.

(pgo)

comments powered by Disqus