Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Promi Big Brother 2014

„Bäumchen-Wechsel-Dich" bei Janina

Promi Big Brother Tag 5

Janina und Mia geben Gas.

Trubel im Big Brother Haus: Janina und Mia ziehen nach "Oben". Janina und Ela müssen nach "Unten". Und Hubert stellt eine gewagte These auf.

Jetzt werden hier andere Seiten aufgezogen! Es heißt "Licht aus, Spot an", denn Deutschlands bekanntester Richter wohnt nun im Keller. Und der macht sich in den ersten Minuten schon richtig unbeliebt. Zu Janina sagte er "Janina, ich erwarte von dir etwas mehr Eleganz." Schon klar, dass das "Teppichluder" in Altkleidern nicht die gewohnte Gepflegtheit ausstrahlt, aber dieser Kommentar ist im Vergleich zu dem, was der ehemalige Hamburger Innenminister zu Michael Wendler sagt, noch harmlos. Dieser wurde mit den Worten "Wendler, du warst ja vorher schon ziemlich runter gekommen" direkt abgespeist. 

"Der sieht aus wie ein Zirkusdirektor in ganz schlecht" Mia Julia über Ronald Schill

Zum Glück gibt es da noch Mia, die dem arroganten Möchtegern die Stirn bietet. Und die Ansage wirkt. Ronald rudert zurück und scheint eine reelle Chance auf einen Platz in der Kellergemeinschaft zu haben. Ganz andere Töne schlägt "Sternenhimmel"-Sänger Hubert Kah an. Während seine "Oben"-Mitbewohner eher zu der Sorte Morgenmuffel zu gehören scheinen, tanzt Hubert fröhlich durchs Haus. Gewohnt tollpatschig, aber dadurch sehr liebenswert.

Hubert und Ronald - Ein Herz und eine Seele?

Ein weiteres Hubert-Highlight ereignet sich, als "Richter Gnadenlos" noch "Oben" wohnt. Denn Hubert ist sich sicher, die Masche von Ronald durchschaut zu haben! Der Hamburger Macho ist eigentlich homosexuell - also laut Kah. Der Moment, in dem der Richter in den Bademantel von Claudia Effenberg schlüpfte, das wäre für Hubert das entscheidende Erlebnis gewesen. "Ich könnte mir auch vorstellen, dass er das lebt", so Hubert im Interview mit Big Brother. Ronald, der am Frühstückstisch mit dieser Theorie konfrontiert wird, dementiert natürlich direkt. Überzeugen konnte er Hubert damit jedoch nicht.

Die Stimmung "Unten" ist im Keller

 

Erinnert Ihr euch noch? Claudia Effenberg wollte auf keinen Fall in den Keller. "Das ist menschenunwürdig" und "steht nicht im Vertrag", sind nur einige der Äußerungen der sonst so tough wirkenden Blondine. Wie gut, dass "Der Wendler" Claudia doch noch motivieren konnte. Die sagt dann auch am nächsten Morgen: „Wenn ich irgendetwas wirklich will, dann schaffe ich das!"

Zwei VIPS dürfen nach oben

Für Ronald verläuft der Tag nicht so schillernd wie für Claudia. Er hat es auch nicht leicht: Erst herrscht ein für ihn unzumutbarer Frauenmangel "Oben", dann geht "Richter Gnadenlos" schon "freiwillig" nach "Unten" und dann werden ausgerechnet seine "Busenfreundinnen" Mia und Julia nach "Oben" gewählt! Resigniert sagt er: "Dann kommt Ela runter. Die müssen doch ne Frau runter schicken, wenn zwei hochkommen."

Janina und Mia im Glück - teilweise

Natürlich durften die "Oben"-Bewohner in der gestrigen Folge wieder entscheiden, wer aus dem tristen Keller in das Luxus-Loft ziehen darf. Diesmal gibt es jedoch gleich zwei Veränderungen: Erstens – die prominenten Kellerkinder haben nicht die Chance, eine Videobewerbung an "Oben" zu richten. Dafür können sie die Entscheidung ihrer prominenten Freunde live auf einem Bildschirm sehen. Nach der Abstimmung erlöst "Big Brother" Mia. Sie darf nach "Oben". Janina ist darüber sehr traurig. Verzweifelt sitzt sie auf einem Stuhl und weint. Verständlich, angesichts der Tatsache, dass sie genauso viele Stimmen wie Mia hatte und zusätzlich noch Atemprobleme hat. Die anderen "Unten" Promis reden ihr Mut zu, dass sie abwarten solle, "Big Brother" hole sie schon nach oben. Und tatsächlich darf die Brünette zu den "Oben"-VIPS: Überglücklich packt Janina ihre Sachen. Die sie kurz darauf stehen lassen muss, da sie sie nicht mit nach "Oben" nehmen darf. Claudia Effenberg ist nun die Einzige Frau im Keller uns freut sich: "Endlich bin ich die Schönste hier."

Das Ungleichgewicht im Haus

Währenddessen sinniert Hubert gemeinsam mit Liz, Mario-Max, Ela und Paul darüber, wer denn dann nach "Unten" muss. Immerhin sind jetzt bis auf Aaron alle VIPs von "Unten" schon nach "Oben" gezogen. Trotzdem ist die Freude natürlich groß, als Janina und Mia im Loft eintreffen. Mia findet alles "geil, geil, geil", insbesondere die Dusche. Worauf Moderator Jochen Schropp nach den Freudenszenen direkt hinweist, dass mittlerweile acht Kandidaten "Oben" und nur noch vier "Unten" wohnen. Das Gleichgewicht dürfen natürlich die Zuschauer wiederherstellen: Sie wählten Ela und Janina. Damit ereilt Janian Youssefian dasselbe Schicksal wie einst Claudia, die auch von "Oben" in den Keller, von dort nach "Oben" und dann direkt wieder in den Keller musste.

(lsc/SAT.1)