Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

"Fast & Furious"-Trailer

7,5 Millionen Klicks innerhalb von 24 Stunden

Los Angeles, 04.11.2014
Vin Diesel und Paul Walker, Facebook-Post

Dieses Foto postete Vin Diesel in Gedenken an den verstorbenen Paul Walker.

Der am Samstag (01.11.) erschienene Trailer zu dem siebtel Teil der Filmreihe "Fast & Furious" knackte in nur einem Tag einen Rekord. 

Der Trailer von "Fast & Furious 7" konnte in Deutschland ganze 7,5 Millionen Aufrufe nach nur einem Tag aufweisen. Hierzulande wurde damit der bisherige Rekord eines Trailer-Launches bei Weitem geschlagen. Bis Dienstagnachmittag (04.11.) kann der Trailer schon fast 19 Millionen Aufrufe verzeichnen. 

Paul Walkers letzte Szenen

Im siebten Teil der Filmreihe "Fast & Furious" ist zum letzten Mal der verstorbene Paul Walker, der eine der Hauptrollen spielt, zu sehen. Am 30. November des vergangenen Jahres verunglückte der US-Schauspieler bei einem Verkehrsunfall tödlich. Er war Beifahrer eines Porsches, der gegen einen Baum raste. Auch der Fahrer kam dabei ums Leben. Das Auto war durch den Aufprall explodiert und in Flammen aufgegangen. Beide Insassen starben noch am Unfallort.

Illegale Autorennen

Bereits vor Paul Walker’s Tod waren die meisten Szenen bereits abgedreht. Seine Brüder Caleb und Cody doubelten ihn in den Szenen, die noch nicht fertig waren. Im siebten Teil von "Fast & Furious" geht es um illegale Autorennen und aufgemotzte Sportwagen.

Kinostart im April 2015

Der Filmtitel ist noch nicht ganz klar: Universal Pictures Germany spricht von "Fast & Furious 7", während in den USA einfach nur von "Furious 7" die Rede ist. Am 02. April 2015 wird der Film in Deutschland zu sehen sein. Hier könnt Ihr Euch den heiß begehrten Trailer angucken. 

(lwe)

comments powered by Disqus