Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Teil drei ohne Daniel Clever?

Hugh Grant lehnt "Bridget Jones"-Rolle ab

Hugh Grant

Hugh Grant, René Zellweger und Colin Firth werden für den dritten Bridget Jones-Film nicht mehr gemeinsam vor der Kamera stehen.

Hugh Grant lässt eine Film-Bombe platzen, denn er verkündete jetzt, dass er im dritten Teil der Filmreihe "Bridget Jones" nicht mit dabei sei.

Dies berichtet der " Telegraph" unter Einbeziehung eines Interviews zwischen dem Schauspieler und "Fee Radio". Demnach gefalle dem Daniel Clever-Darsteller das Filmskript nicht: "Das Buch ist exzellent, aber das Skript ist komplett anders - gut, das Skript so wie ich es vor einigen Jahren gesehen habe." 

Doch kein dritter Bridget Jones Film?

Wie soll nun die Fortsetzung der Bridget Jones Filme aussehen? Bereits in "Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück" und "Bridget Jones - Am Rande des Wahnsinns" sorgte Hugh Grants Rolle für den nötigen Zündstoff zwischen den Filmcharakteren und bildete zudem den zentralen Konflikt der Hauptfigur Bridget Jones, welche sich zwischen Daniel Clever (Hugh Grant) und Mark Darcey (Colin Firth) entscheiden muss. Auf die Frage, ob der Schauspieler denke, dass nun die Filmfortsetzung nicht stattfinde, antwortete Grant: "Ich glaube, dass sie darüber hinwegkommen und es ohne Daniel machen."

Darum geht in "Bridget Jones - Verrückt nach ihm"

Gerüchten zufolge haben die anderen beiden Hauptdarsteller René Zellweger und Colin Firth bereits die Verträge für die Verfilmung des Buches "Bridget Jones - Verrückt nach ihm" unterzeichnet. In der Fortsetzung der Filme geht es um die mittlerweile 40-jährige Bridget Jones, welche sich mit dem Gedanken Kinder zu bekommen auseinandersetzt. Da ihr Freund Mark Darcy ihr diesen Wunsch jedoch nicht erfüllen kann, geht sie zu Daniel Clever zurück. Wie die Drehbuch-Autoren dieses Problem nach Grants Ausscheiden lösen wollen, kann gespannt erwartet werden.

(lsc)

comments powered by Disqus