Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

"The Voice Of Germany"

Die besten Sprüche aus der Show

Köln, 24.10.2014
The Voice Of Germany

Bei "The Voice Of Germany" punkten die vier Juroren mit unterhaltsamen Sprüchen.

Um das beste Talent für sich zu gewinnen, müssen die Juroren bei "The Voice Of Germany" alles geben und punkten vor allem mit coolen Sprüchen.

Vor zwei Wochen (09.10.) startete die vierte Staffel der Casting-Show " The Voice Of Germany". Als Juroren dabei sind "Silbermond"-Sängerin Stefanie Kloß, " Sunrise Avenue"-Frontmann Samu Haber, Rea Garvey, der wieder zu der Show zurückgekehrt ist und die "Fanta 4"-Mitglieder Michi Beck und Smudo.

Blind Auditions

Der Modus der Show ist einfach: Gesangs-Talente singen für die Jury, jedoch ohne dass diese sie anfangs sehen kann. Die Coaches müssen sich voll auf ihr Gehör verlassen. Wenn ihnen der Gesang auf der Bühne gefällt, Buzzern sie und ihr Stuhl dreht sich um. Dreht sich ein Jury-Mitglied um, so ist der Act in der nächsten Runde, drehen sich mehrere Stühle um, entscheidet der Kandidat und die Juroren müssen um ihn kämpfen, um ihn in ihr Team zu holen.

Im "Kampf der Juroren" werden dann die Krallen ausgefahren und dabei auch ordentlich Sprüche losgelassen. Wir haben die besten für Euch zusammengestellt. 

"The Voice Of Germany"

Die besten Sprüche

  • Smudo: "Ich finde wir sollten die Show ändern. Ich finde die sollten uns zuerst auch nicht sehen."

  • Rea über die Fantas:  "Die besprechen erst noch die Tanzchoreographie. Die Musik kommt gleich." 

  • Michi:  "Das war nicht nur rappen können, sondern – du hast es gesehen – du hast die ganzen Popper hier umdrehen lassen." 

  • Samu:  "Du brauchst keine Hilfe mit Hip-Hop/ Rap. Da ist viel Hilfe. Aber hier hast Du mein Herz."

  • Stefanie:  "Ich wollte erst mal warten, bis das ganze Testosteron bei den Jungs rauskommt."

  • Rea:  "Sie ist weg, weg – und Ihr seid allein, allein." 

  • Stefanie:  "Die Jungs könnten alle deine Väter sein." 

  • Smudo:  "Es kommt nicht so oft vor, dass ich mich laut 'Hurra' schreiend wildfremden Sängern an den Hals werfe." 

  • Samu:  "Wenn Du Dich nicht für mich entscheidest, will Papa später keine Klagen hören."

  • Stefanie:  "Du hast jetzt die Wahl zwischen zwei großartigen Coaches." Smudo:  "Du meinst uns. Wir haben doch 'nein' gesagt, leider."

  • Samu: "Wir haben Coaches – dann haben wir Rea."

  • Samu:  "Du weißt diese Dings, aber Du brauchst diese neue Dings für Dich. So Du kannst diese ganze Dings zusammen machen." 

  • Rea:  "Kannst Du Dich bitte schnell entscheiden bevor er redet nochmal? Danke."

  • Rea: "Manchmal weniger ist mehr."
    Samu: "I’m calculating every second you speak in the show and I am three weeks behind you at the moment." ("Ich kalkuliere jede Sekunde, die Du in der Show redest und momentan bin ich drei Wochen hinter Dir.")

  • Rea:  "Ich hab' keinen deutschen Sänger in meinem Team. Also deutsche – nein – deutsch-sprachige…"

  • Smudo: "Ähnlich wie der junge Luke kann man - so wie Darth Vader gesagt hat kurz bevor er im Todesstern abgeschmiert ist - hat er dann gesagt: 'Die Macht ist wirksam bei diesem da'"

  • Smudo: "Ich bin der Rea. Ich hab nicht gedrückt."

(lwe)

comments powered by Disqus