Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Scrat im Weltall

Erster Trailer zu "Ice Age: Kollision voraus!"

Hamburg, 17.12.2015

Kennt Ihr noch Scrat? Das "Rattenhörnchen" von "Ice Age", das seine Haselnuss so liebt? Der fliegt im neuen Film jetzt durch das Weltall. 

Jeder kennt sie, jeder liebt sie, jeder hat Sid schon mal nachgemacht. Wenn es um "Ice Age" geht, weiß jeder die Namen der drei Hauptdarsteller: Manny (das mürrische Mammut), Diego und natürlich Sid. Doch eigentlich gibt es vier Hauptdarsteller. Den einen, den vergisst man nur leicht, weil er so klein und nie mit den anderen unterwegs ist: Scrat. Das "Rattenhörnchen" hat in jedem Film nur ein Ziel: Seine Haselnuss. Nie, aber auch wirklich nie bekommt er sie zu fassen geschweige denn kann sie essen. Nun soll sich ein ganzer Film um das verrückte Hörnchen drehen. 

Scrat mit seiner Haselnuss im Weltall

Und erneut, Scrat sucht das perfekte Versteck für seine Haselnuss. Er wandet durch Schnee und Eis und fällt - natürlich - in eine Höhle aus Eis. Dann, endlich, scheint der perfekte Platz gefunden zu sein. Der der Platz entpuppt sich als Lenkrad eines Raumschiffes, das dadurch aktiviert wird. Es schießt ins Weltall und Scrat verändert bahnbrechend seine Zukunft und unsere Vergangenheit...

Scrat im Weltall
comments powered by Disqus