Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Mittwoch (07.01.) geht's los

Das wird alles neu bei "DSDS"

Köln, 05.01.2015
DSDS, Deutschland sucht den Superstar, Jury, Pressebild

Die neue Jury: Heino, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen suchen ab Mittwoch (07.01.2015) Deutschlands nächsten Superstar.

Die Mutter aller Castingshows startet Mittwoch (07.01.2015) in die zwölfte Runde: Was sich bei "DSDS" alles ändert, dass lest Ihr hier.

Am 9. November 2002 lief "Deutschland sucht den Superstar" erstmals über die Bildschirme. In diesem Jahr geht Ober-Juror Dieter Bohlen in die zwölfte Runde! Ab Mittwoch (07.01.2015) sucht er gemeinsam mit seinen neuen Jury-Kollegen Mandy Capristo, Heino und DJ Antoine erneut Deutschlands besten Sänger oder beste Sängerin. Dabei warten auf die Kandidaten in der zwölften Staffel auch neue Regeln und die eine oder andere Überraschung.

Auslands-Recall in Thailand

Wurden im letzten Jahr nur potentielle Superstars aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gecastet, hatten in diesem Jahr auch Talente aus anderen Nachbarländern die Chance, die Jury zu überzeugen. Die besten 110 Kandidaten aus den Jury-Castings werden im Deutschland-Recall, dem sogenannten Quickpicks, auf die 34 besten Sängerinnen und Sänger reduziert. Diese freuen sich über das Ticket für den Auslands-Recall, der in Thailand stattfindet.

Hier können die Talente mit Auftritten in einer Rooftop Bar, mitten im bunten Großstadttrubel oder auf einer paradiesischen Insel im indischen Ozean schon einmal Superstar-Luft schnuppern. Am Ende schaffen es nur die Besten auf die große Konzert-Bühne.

Tour quer durch Deutschland

Mussten die Top 10 im letzten Jahr noch im TV-Studio um den Einzug in die nächste Runde kämpfen, geht's dieses Mal auf große Tour: Ob in der Ski-Partyhochburg Ischgl oder einer anderen spektakulären Bühne – die Kandidaten müssen in drei Shows vor großem Publikum noch einmal alles geben. Jede Woche treten die Kandidaten alleine oder in Gruppen gegeneinander an und hoffen bei der Live-Entscheidung am Ende jeder Show eine Runde weiterzukommen, um im großen Live-Finale um den Sieg zu kämpfen.

Finale auf Konzertbühne in Bremen

Das Finale der diesjährigen DSDS-Staffel findet ebenfalls nicht im Studio statt, sondern auf einer Konzertbühne in der ÖVB-Arena in Bremen, wo die besten Gesangstalente vor über 12.000 Zuschauern um den Sieg singen. Hier entscheidet sich, wer Deutschlands neuer Superstar wird, einen Plattenvertrag bekommt und 500.000 Euro Siegprämie gewinnt.

(ste)

comments powered by Disqus