Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Adam sucht Eva

Findet Tarzan seine Jane?

Insel der Versuchung, 28.07.2015
Adam sucht Eva Andre

Na wen schaut sich Tarzan hier wohl an?

Immerhin keine Rosen, dafür aber auch hier ein Picknick: Die Nacktschnecken schleimen ordentlich beim neuen Tarzan rum. 

Fest steht: Es gibt nur ein Casting für alle Bachelor- und Nackedei-Paradies-Kandidaten. Gepicknickt (passend zur Südsee natürlich mit urdeutscher Marmelade) wird nämlich im Sand auf der Insel der Versuchung genauso. Das einzige, womit die Kandidaten hier noch überzeugen müssen ist ein eleganter Köpfer vom Floß (ernsthaft, warum machen die das alle?). 

Eigentlich waren der Kolibiri und das Bienenstich-Brüstchen von dem Naturfreund, der da auf der Insel angeschwemmt wurde, nicht wirklich begeistert. Aber nach einigen Tagen nackt auf einer einsamen Trauminsel stürzt man sich anscheinend auf alles Männliche, was einem über den Weg läuft. 

Saftige Melonen oder süße Bienenstiche?

Die selbsternannte Sexgöttin Bahati mit der schrecklich naiven Klein-Mädchen-Stimme findet aber im Verlauf der Sendung doch immer mehr Gefallen an ihrem Tarzan mit seinen Lianen und so und will ihm unbedingt erklären, wie viel Seele und Verstand sie hinter ihren beiden Argumenten versteckt. Mit Bienenstich-Brust Jaennina läufts dagegen immer schlechter, vor allem als sie Adam-Tarzan-Andre einen Dreier rundheraus verweigert. Wie kann er nur an sowas denken, wenn er mit zwei nackten Frauen auf einer einsamen Insel ist und sie sich gegenseitig massieren und einölen? Dieses Massieren zu dritt bringt einfach so ein Gruppen...Gefühl, unglaublich. Aber Andre wünscht sich eh einen Dreier mit zwei asiatischen Zwillingen, tja Pech gehabt! 

Nur die Tendenz erhärtet sich  

Am Ende erhärtet sich dann also doch nur die Tendenz und da es für Jaennina nichts Schlimmeres als Liebe zu dritt gibt, verbringen auch alle Kandidaten die Nacht in ihren eigenen Betten. Auch als Zuschauer möchte man am liebsten die Augen vor so viel geballtem Nonsens schließen. Es muss schon anstrengend sein, sich den ganzen Abend übers Nacktsein zu unterhalten, wenn man schon nackt ist. Nachdem die Evas schon fachmännisch feststellen, dass Andre eher einen "Fleischpenis“, oder wie Bahati sagen würde Fleischwiwi, als einen "Blutpenis“ (Blutwiwi) mit sich führt wird danach fröhlich über das „Gewicht seiner Eier“ sinniert. 

Es kribbelt in meine Bauchnabbel

Gaetano und Beatrix scheinen dagegen für einander geschaffen. Nachdem sie ihn schon in der Nacht zu Tränen rührte, konnte der blonde Nationalitäten-Mix den Lackaffen Gaetano auch angezogen überzeugen – ein Glück dann sind wir die hoffentlich bald los und müssen uns diesen schmalzig-schnulzigen Wahnsinn nicht mehr antun! 

comments powered by Disqus