Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Von den "Minions"-Machern

Erster Trailer zum Haustier-Abenteuer "Pets"

Hamburg, 22.06.2015

Im Film "Pets" erfahren wir endlich, was die besten Freunde des Menschen so treiben, wenn Herrchen oder Frauchen nicht zu Hause sind.

Ab Sommer 2016 erwartet Kinobesucher die ganze Wahrheit über das aufregende Eigenleben ihrer tierischen Mitbewohner - Lachgarantie inklusive!

Was passiert eigentlich mit Hund, Katze, Maus und Co., wenn Herrchen oder Frauchen die Wohnung verlassen und die tierischen Mitbewohner alleine zu Hause bleiben? Im neuen Animationsstreifen "Pets" (Im Original: "The Secret Life of Pets") von den Machern von "Ich - Einfach unverbesserlich", "Minions" und "Der Lorax" erfahren Tierbesitzer die ganze Wahrheit über das ziemlich verrückte Eigenleben ihrer Haustiere: Lachkrampf-Garantie inklusive!

Kampf der Haustiere

Im Zentrum von "Pets" stehen die Haustiere aus einem New Yorker Wohnkomplex. Sobald die Menschen die Wohnungen verlassen, um zur Arbeit oder Schule zu gehen, beginnt das wahre Leben der tierischen Hausbewohner. Während der Abwesenheit ihrer Herrchen hauen Wellensittich, Pudel und Katze ordentlich auf dem Putz, lästern über ihre menschlichen Besitzer, tauschen die besten Tipps aus, um mehr Futter abzustauben oder lassen es sich mit den menschlichen Geräten richtig gut gehen. 

Anführer der Haustiertruppe ist der kleine Terrier Max, der durch den Neuankömmling Promenandenmischlung Duke kräftig Konkurrenz bekommt. Während ihrer Alltagskämpfe landen die beiden schließlich im Großstadttrubel New Yorks, wo sie das kampfbereite Kaninchen Snowball treffen, das sich mit einer Armee von verlassenen Haustieren an den Menschen rächen möchte. Max und Duke müssen zusammen mit ihren tierischen Freunden alles geben, um ihre Herrchen vor dem durchgeknallten Häschen zu beschützen.

Geballte Ladung Comedy

Gesprochen werden die besten Freunde des Menschen im Original von Superstars aus der US-Komikerszene. Mit dabei sind unter anderem "Modern Family"-Star Eric Stonestreet als die Stimme von Duke, Stand-Up-Comedian Louis C.K. als Max oder "The Unbreakable Kimmy Schmidt"-Hauptdarstellerin Ellie Kemper als die Besitzerin von Max und Duke. Hinter "Pets" stehen Chris Renaud, der bereits bei "Ich - Einfach unverbesserlich 1 und 2" für die Regie verantwortlich war und Brian Lynch, der auch am Drehbuch von "Minions" und "Der gestiefelte Kater" beteiligt war.

Bis man die Abenteuer der Pets-Haustiere auf den deutschen Leinwänden bewundern kann, dauert es allerdings noch etwas. Ursprünglich sollte der 3D-Animationsfilm im Februar 2016 in den Kinos anlaufen, inzwischen wurde der Filmstart auf Sommer 2016 verschoben. Der erste Trailer zu dem Haustier-Abenteuer verspricht aber auf jeden Fall ein großartiges Animationsspektakel, bei dem es einiges zu lachen geben wird. 

(san)

comments powered by Disqus