Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Bachelor-Finale 2015

Welches Blondchen bekommt die letzte Rose?

Hamburg, 03.03.2015
Bachelor Finale 2015 Oliver Liz Caro

Die Unterschiede zwischen den beiden Bachelor-Finalistinnen Liz und Caro muss man zwar mit der Lupe suchen - doch nur eine kann am Mittwoch (04.03) vom Bachelor die letzte Rose bekommen.

Nach acht Wochen hat das RTL-Rosenpflücken am Mittwoch (04.03) endlich ein Ende. Wer hat die besten Chancen auf den Sieg und was treiben eigentlich die anderen Kandidatinnen?

Zwei Monate lang hat sich  Mr. Germany 2014 Oliver Sanne in der fünften Staffel der RTL-Datingshow "Der Bachelor" durch seinen blondierten Haufen an unterbelichteten Damen gedatet, geknutscht und geschnackselt und am Ende immer brav Rosen an seine Lieblingsblondinen verteilt. Am Mittwoch (04.03) darf der Rosenkavalier im großen Herzschmerz-Finale seine letzte Rosen aber nur an eine der beiden Finalistinnen verschenken. Dabei hat der Noch-Junggeselle die Wahl zwischen der Krankenschwester Liz Kaeber oder der Steuerfachangestellten Carolin Ehrensberger. Vor dem Finale haben wir für Euch die wichtigsten Fragen zusammengefasst:

Wer hat die besten Chancen auf den Sieg?

Selten war der Frauentyp des Bachelors von Anfang an so klar, wie in dieser Staffel. Bereits in der ersten Nacht der Rosen wurden zielgenau Frauen aussortiert, die nicht so recht in das Beuteschema von Bachelor Oliver passen wollten. Zusammenfassen lässt sich das in etwa so: Hauptsache blond, künstlich, naiv, ordentlich Holz vor der Hütte und vielleicht sollte sie noch einen Satz geradeaus sprechen können. Dies ging sogar so weit, dass man Woche für Woche gefühltermaßen immer größere Probleme hatte, die verbliebenen Kandidatinnen auseinanderzuhalten, weil sie sich schlichtweg so ähnlich sahen und da eine Brünette oder Schwarzhaarige nach dem nächsten das Feld räumen durfte.

Ohne größere Überraschungen haben es mit Liz und Caro damit definitiv zwei Frauen ins Finale geschafft, die vom Äußeren genau zu Ollis Vorlieben zu passen scheinen und die man relativ schnell als Schwestern verwechseln könnte, da sich die beiden so ähnlich sehen. Da die Sendung in den vergangenen Wochen sehr wenig Wert darauf gelegt hat, dem Zuschauer die Charaktere Oliver, Liz und Caro näher zu bringen und sich stattdessen stundenlang mit ziellosem Gesprächsgeplänkel aufgehalten hat, fällt es recht schwer zu sagen, für wen sich der Junggeselle schließlich in der letzten Nacht der Rosen entscheiden wird.

Während sich die 22-jährige Caro in den letzten Monaten eher als das brave, fast schon etwas prüde Mädchen von Nebenan gezeigt hat, fiel die ebenfalls 22-jährige Liz unter anderem durch ihre Klamottenauswahl als die aufgewecktere und extrovertierte Kandidatin auf, die hin und wieder sogar einen lockeren Spruch auf den Lippen hatte. Das mag zwar natürlich nichts bedeuten, wahrscheinlich ist aber, dass Oliver Sanne die forschere, aber herzliche Art von Liz besser gefallen könnte, als die zurückhaltende und fast schon langweilig anmutende Aura von Carolin, da er von seinem eigenen Verhalten Liz doch ähnlicher zu sein scheint als Caro. Da Oliver in den letzten Folgen außerdem den Eindruck gemacht hat, ein Mädchen zum Pferde stehlen und Spaß haben zu suchen, könnte Liz in seiner Gunst tatsächlich leicht vorn liegen. Immerhin hat Oliver der Eberswalderin auch den ersten Kuss der Staffel geschenkt und auch insgesamt wirken Liz und Oliver oft harmonischer und natürlicher als Caro und Oliver zusammen. Zwischen dem Fitnesstrainer und Liz könnte man sogar fast so etwas wie Verliebtheit erkennen. Bei Caro fehlt dies vonseiten Olivers jedoch komplett, sodass die Steuerfachangestellte wahrscheinlich ohne Rose nach Hause fahren muss.

Wie läuft das Finale ab?

Am Bachelor-Format wird traditionell seit Jahren nicht groß herumgeschraubt. Da sich bereits in den bisherigen Folgen der aktuellen Staffel an den Ablauf der vergangenen Jahre orientiert wurde, wird auch das Finale ähnlich, wie in den vergangenen Jahren ablaufen. Bachelor Oliver wird Besuch von seinen Eltern bekommen, die die beiden Finalistinnen genau unter die Lupe nehmen werden. Es wird dann auch ein Wiedersehen mit Ollis Mutter geben, die in der ersten Folge einen kurzen Auftritt als sympathische Hausmutter-Glucke hatte, die ihrem Sohn erst einmal seine Reisepackliste vorlesen musste. Mutter und Vater Bachelor werden Liz und Caro getrennt kennenlernen und die üblichen Fragen stellen: "Meinst du es ernst mit unserem Sohn?", "Wie stark sind denn deine Gefühle für Olli?" oder "Kannst du dir eine Zukunft mit Olli vorstellen?".

Auch der Ablauf der letzten Nacht der Rosen ist klar: Im Garten der Bachelor-Villa wird zuerst die Kandidatin vom Bachelor begrüßt, die das Herz des Junggesellen nicht erobern konnte. Unter vielen Tränen, eventuell erbostem Wegrennen und Türenknallen verschwindet die Zweitplatzierte dann von der Bildfläche und hockt dann einige Monate später im RTL-Dschungelcamp auf einer Pritsche herum. Im Anschluss erhält die zukünftige Bachelor-Braut endlich die letzte Rose von Oliver - wieder wird viel rumgeheult und dazu noch schleimige Liebesschwüre ausgeteilt und etwas rumgeknutscht. Zum Abschluss gibt es noch ein großes Feuerwerk und das war es dann auch mit der RTL-Rosen-Romanze.

Wenn der letzte Feuerwerkskörper in der Sendung in den Himmel geschossen wurde und der Abspann über den Äther geht, ist es mit der Liebe zwischen dem Bachelor uns seiner Auserwählten meist auch schon wieder vorbei, da die Sendung bereits vor Monaten abgedreht wurde und in der Sendung sowieso niemand ernsthaft nach der großen Liebe sucht. Gerüchteweise soll es auch bereits bei Oliver Sanne und seiner Rosendame nicht lange gehalten haben. Es wird sogar gemunkelt, dass der Mr. Germany 2014 schon wieder mit seiner Ex liiert sein soll.

Was machen eigentlich die ausgeschiedenen Kandidatinnen?

TV-Deutschland kann froh sein, wenn es einen Großteil der Kandidatinnen nach dem Ende der Sendung wieder zurück an ihren alten Arbeitsplatz und vor keine Fernsehkamera zieht. Üblicherweise werden dem Fernsehzuschauer und Boulevardblatt-Leser in den kommenden Jahren allerdings einige Kandidatinnen auf leidliche Weise erhalten bleiben. Facebook-Accounts haben übrigens alle Kandidatinnen der diesjährigen Staffel serviert bekommen, die mehr oder weniger erfolgreich sind.

Die "vielversprechendste" Medienkarriere hat wohl drittplatzierte Sarah Nowak vor sich, die wahrscheinlich auch genau aus diesem Grund an der Sendung teilgenommen hat. Wie die "Bild" berichtet, soll inzwischen sogar Playboy-Chef Hugh Hefner ganz vernarrt in die Platinblondine sein und sie höchstpersönlich in seine Playboy-Mansion nach Los Angeles eingeladen haben. Außerdem treibt die Günzburgerin ihre Bewerbung als Playmate des Jahres 2014 weiter voran und rührt hierfür kräftig die Werbetrommel. Auf immerhin über 60.000 Fans bringt es die 23-Jährige damit bei Facebook, Twitter und Instagram.

Kandidatin Samantha Abdul, kurz Sam, die in der Sendung vor allem durch ihre Alkoholeskapaden und ihre Zickereien auf sich aufmerksam machte, scheint es neben Sarah ebenfalls ins Rampenlicht zu ziehen. Die Hamburgerin hat laut "Gala" vor einigen Wochen bereits eine erste Single aufgenommen haben, bei der es sich "um ein erfolgreiches Cover aus den 90er Jahren" handeln soll. Auch auf Facebook und Instagram ist die 25-Jährige aktiv. In ihren Twitteraccount sollte die Modejournalistin allerdings noch etwas Arbeit investieren.

Wer hat das Zeug zur Bachelor-Braut?

Was meint ihr, wer sollte im großen Bachelor-Finale die letzte Rose von Oliver Sanne bekommen: Liz oder Caro? Oder hätte sich Mr. Germany doch lieber für Sarah entscheiden sollen, die im Halbfinale keine Rose bekommen hat? Stimmt noch bis Mittwochabend, 21:15 Uhr ab, wer die letzte Rose verdient hat und wer sich seine Rosen lieber aus dem eigenen Garten holen sollte!

Alle Infos zur Finalsendung gibt es natürlich wieder pünktlich am Mittwoch (04.03) direkt nach der Sendung bei Radiohamburg.de!

Lest auch: Bachelor 2015: Prinzessin auf dem Olli

So lange musste Bachelor Oliver warten: Südlich des weiblichen Äquators kann der Junggeselle endlich na ...

(san)

Was denkt Ihr? Wer sollte von Bachelor Oliver die letzte Rose bekommen?

Die eine Blonde, die Liz heißt
62,86 %
Die andere Blonde, die Caro heißt
22,86 %
Hätte er doch mal besser Playboy-Häschen Sarah genommen ...
14,29 %

comments powered by Disqus