Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Leonardo DiCaprio

Rolle als lesbische Vergewaltigerin

Hamburg, 03.03.2015
Leonardo DiCaprio, 2014

Leonardo hat eine neue Herausforderung angenommen. 

Leo macht Jagd auf den Oscar: Für nur einen einzigen Film wird der Hollywood-Star in 24 verschiedenen Rollen schlüpfen. 

Er hat schon in mehreren Filmen brilliert, für einen Oscar hat es letztendlich nie gereicht. Doch Leos neueste Rolle könnte ihn diesem Ziel einen Schritt näher bringen. Für den Film „The Crowded Room“ soll er einen Mann mit multipler Persönlichkeitsstörung spielen. Klingt schon einmal vielversprechend. 

The Minds of Billy Milligan

Der Film, der auf einer wahren Begebenheit beruht, handelt von Billy Milligan, der ersten Person, der es gelang, ihre Persönlichkeitsstörung als Verteidigung vor Gericht zu nutzen.  Der Film basiert auf Daniel Keyes Romanvorlage "The Minds of Billy Milligan“ (dt.: "Die Leben des Billy Milligan") aus dem Jahre 1981. Es handelt von dem Amerikaner dessen Ich aufgrund einer schwierigen Kindheit in 24 verschiedene Persönlichkeiten zersprang. 

Vergewaltigung und Überfälle

Im Film soll es um einen Gerichtsprozess gehen, bei dem Milligan Verwaltigung von drei Frauen und Raubüberfall vorgeworfen wurde. Die Verteidigung legte allerdings dar, dass nur zwei der 24 Persönlichkeiten für die Taten verantwortlich gemacht werden konnten und die Taten ohne Milligans Wissen begangen wurden. 

Lesbische Vergewaltigerin

Für diesen Film muss Leo in völlig unterschiedliche Rollen schlüpfen. Zum Beispiel spielt er einen stockkonservativen Engländer, einen jugoslawischen Kommunisten und die lesbische Adalana, die für die Vergewaltigungen verantwortlich ist. Wie es sich anhört, stehen die Chancen auf eine Oscar-Nominierung mit so einer Rolle nicht schlecht!

Lest auch: Leonardo DiCaprio und Rihanna : Hat diese Liebe eine Chance?

Haben sich da zwei gefunden? Der Schauspieler und die Sängerin sollen sich eine Beziehung aufbauen. Doch hat dies ...

(ama)

comments powered by Disqus