Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

"Bullyparade - Der Film"

Die schönsten "Bullyparade"-Momente

Hamburg, 22.10.2015
0004-Bully Herbig

"Bullyparade - Der Film" kommt 2017 in die Kinos.

Bully will sich mit "Bullyparade - Der Film" 2017 als Komiker verabschieden. Wir haben die schönsten "Bullyparade"-Momente für Euch herausgesucht.

11,7 Millionen Kinobesucher haben den "Schuh des Manitu" auf der Leinwand gesehen, damit hat Bully Filmgeschichte geschrieben. Nun will sich Michael Herbig aus der komödiantischen Szene verabschieden und ins ernste Fach wechseln, wie er im Interview mit der "Zeit" sagt: "Ich bin jetzt 47, und ich weiß halt nicht, ob ich mit 50 noch in Frauenklamotten steigen möchte. Oder auf ein Pferd" Bei diesen Worten gefriert es den Fans die Lachmuskeln im Gesicht? Nie mehr Comedy mit Bully Herbig? Nicht ganz, denn zum Abschied hat er seinen Fans noch einen "Bullyparade - Der Film" versprochen.

"Bullyparade - Der Film" kommt ins Kino

Die "Bullyparade" feiert 2017 ihren 20. Geburtstag und anlässlich dessen bringt Bully die legendäre Fernsehshow auf die Kinoleinwand. Mit dabei sein werden laut Bully alle Figuren wie Winnetou und Old Shatterhand über Mr. Spuck, Kork und Schrotty bis zu Sissi und Franz. "Dieser Episoden-Film wird unter anderem aus unendlichen Weiten, Blutsbrüdern und Monarchen bestehen. Eine explosive Mischung!", so Bully.

Auch Kavanian & Tramitz mit an Bord

Natürlich sind im "Bullyparade"-Film auch seine Kumpanen Rick Kavanian und Christian Tramitz mit dabei: "Seitdem ich weiß, dass wir wieder gemeinsam einen Film machen, tanze ich jeden Tag Sirtaki in meiner Raumkapsel und mache Yoga im Yeti-Kostüm!", sagte Rick. Christian Tramitz ist ein bisschen skeptischer: "Es ging nicht anders, wir mussten leider mit dem Film so lange warten. Aber jetzt bin ich endlich zu alt, um nochmal auf's Pferd zu steigen!"

Die schönsten "Bullyparade"-Momente

Um Euch die Wartezeit bis 2017 zu verkürzen, haben wir einige Highlights aus der "Bullyparade" für Euch zusammen gesucht. Klickt Euch durch die Videos und freut Euch schon jetzt auf "Bullyparade - Der Film".

Highlights aus der "Bullyparade" zum Durchklicken

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

Wechsel ins ernste Fach

Statt Comedy will sich Michael "Bully" Herbig in Zukunft um die ernste Themen kümmern. "Ich werde einen Thriller drehen, den ich schon seit drei Jahren machen wollte", sagte er. Darin soll es um die Geschichte der Familien Strelzyck und Wetzel gehen, die 1979 mit einem Heißluftballon aus der DDR in die Bundesrepublik geflohen sind. Er werde den Film gemeinsam mit Roland Emmerich produzieren. Eigentlich habe er schon immer ernsthafte Filme machen wollen. Aber: "Dieser exorbitante Erfolg mit dem "Schuh des Manitu" hat eigentlich alles über den Haufen geschmissen."

comments powered by Disqus