Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Typveränderung bei Helene Fischer

So sieht die Sängerin im neuen Tatort aus

Hamburg, 13.10.2015
Helene Fischer, Tatort, Der große Schmerz

Scharfes Geschoss: Helene Fischer als Leyla im Tatort "Der große Schmerz".

Hättet Ihr sie erkannt? Statt offenherzig und im knappen Bühnenoutfit zeigt sich Helene Fischer im neuen Tatort von einer ganz anderen Seite. 

Der NDR versprach vor einiger Zeit "Sie wird in ihrer Rolle als Leyla alle Zuschauer und Kritiker überraschen". Was das Äußere angeht, trifft diese Aussage schon mal zu. Statt in knappen, sexy Bühnen-Outfits und mit blonder Mähne ist Helene Fischer im neuen Til Schweiger Tatort "Der große Schmerz" als kühle Brünette zu sehen. Mit Perücke, dunklem bis nach oben zugeknöpftem Outfit, eiskaltem Blick und einer Waffe in der Hand.

Til schwärmt von Helene

Damit ging Helene Fischer bei den Dreharbeiten übrigens ganz routiniert um: "Die Pistole hat sie bedient, als wäre sie damit zur Welt gekommen", verriet Til Schweiger der "Bild"-Zeitung. Auch über ihr Schauspieltalent geriet der Schauspieler ins Schwärmen. Helene sei super professionell, wahnsinnig sympathisch und habe ihre Rolle toll gespielt.

Kampf gegen Astan-Clan geht weiter

Im neuen Tatort bekommen es Kommissar Nick Tschiller und sein Kollege Yalcin Gümer, gespielt von Fahri Yardim, wieder mit dem Astan-Clan zu tun. Handlanger des brutalen Bandenchefs Firat Astan haben sowohl Tschillers Frau als auch seine Tochter entführt. Welche Rolle die mysteriöse Leyla dabei spielt? Man darf gespannt sein. Sicher ist - auch sie hat noch eine Rechnung mit dem Astan-Clan offen.

Ende November Fernsehen

Nach "Willkommen in Hamburg" und "Kopfgeld" ist "Der große Schmerz" der dritte Tatort von und mit Til Schweiger. Zu sehen gibt's das Ganze am 22. November um 20:15 Uhr in der ARD.

Wie findet Ihr Helene in dem neuen Tatort und guckt Ihr Euch den Film im Fernsehen an? Schreibt uns jetzt in die Kommentare!

Helene Fischer ist Leyla
comments powered by Disqus