Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Die Höhle der Löwen

Das sind die bisher vielversprechendsten Ideen

Hamburg, 22.09.2015
Die Höhle der Löwen auf VOX Jury

Die fünf Löwen: Vural Öger, Judith Williams, Frank Thelen, Lencke Steiner, Jochen Schweizer.

Bei VOX suchen fünf Investoren Woche für Woche nach potentiell erfolgreichen Start-Up-Idee. Wir zeigen die die bisher vielversprechendsten. 

Woche für Woche hören sich die Investoren Vural Öger, Judith Williams, Frank Thelen, Lencke Steiner und Jochen Schweizer aus der VOX-Sendung "Die Höhle der Löwen" die verschiedensten Ideen von Start-Ups an. Ob die Idee dann gut und der Geschäftsplan dahinter wasserdicht ist, zeigt sich dadurch, ob die Investoren Geld investieren und in das Geschäft einsteigen.

Jede Woche werden verschiedene Ideen vorgestellt, doch nur einige überzeugen und bleiben sofort im Gedächtnis der Zuschauer haften. 

Wir haben die bisher fünf vielversprechendsten Ideen der Show "Die Höhle der Löwen" zusammengestellt.

Höhle der Löwen

Diese Ideen haben überzeugt

  • Math 42

    Keine andere Idee hatte bisher so viele Schlagzeilen wie Math 42. Die 19- und 20-jährigen Brüder Maxim und Raphael haben eine App entwickelt, die Schülern Schritt für Schritt hilft, komplexe Mathe-Aufgaben zu lösen. Sie gehört bereits jetzt zu den am häufigsten heruntergeladenen Bildungsapps im deutschen iTunes-Store. Die App arbeitet mit künstlicher Intelligenz, die weltweit einmalig sein soll. Als "der nächste Mark Zuckerberg" wurden die beiden in der Show betitelt. Zwei Millionen Euro für 20 Prozent der Firmenanteile wollten die Brüder haben. Problem: Die Firma gehört eigentlich dem Vater der beiden. Da der aber nicht anwesend war, ist keiner der Löwen auf den Deal eingegangen.

  • Bottoms Up Bier

    Eine geniale Idee:  Bierbecher, die man von unten auffüllen kann. Das sieht nicht nur cool aus, sondern ist auch noch viel schneller als das nervige Einschenken. Mit Hilfe einer speziellen Anlage konnte dadurch der Bierabsatz auf Großveranstaltungen nachweislich um bis zu 100 Prozent gesteigert werden. Problem: Der Gründer hat nur die Lizenz aus den USA gekauft und ist nicht der Erfinder. 

  • scoo me

    Carsharing ist groß im Kommen. Warum also nicht auch auf Roller ausweiten? "scoo me" ist Rollersharing, das per App genutzt werden kann. Wer einen Roller mieten möchte, sucht sich per App einen in der Nähe aus und reserviert ihn für 15 Minuten. Helm und Co. sind im Roller vorhanden. Lecke Steiner hat in das Start-Up investiert und bekommt 30 % für ihre 100.000 Euro.

  • Little Lunch

    Nachhaltigkeit und Bio sind extrem gefragt - da kommt Little Lunch gerade recht. Die beiden Brüder Denis und Daniel Gibisch haben gemeinsam mit einem Sternekoch Augsburger Bio‐Suppen entwickelt, die ohne künstliche Zusätze hergestellt werden und im Glas bis zu zwei Jahre haltbar sind. Eine Idee, die gleich bei mehreren Löwen gut ankam. Williams, Thelen und Öger haben 100.000 Euro für 30% gegeben.

  • MyDog365

    Eine App für Hunderfreunde: Mit MyDog365 bekommen Hundebesitzer per App jeden Tag eine neue Aufgabe zur Beschäftigung ihrer Vierbeiner - und zwar per Video. Quasi eine Art Freelatics für den besten Freund des Menschen. Frank Thelen war überzeugt und investierte 150.000 Euro für 20% der Anteile.

 

Übrigens: Falls Ihr Probleme mit den Fachbegriffen in der Show habt - hier haben die wichtigsten Begriffe für Euch übersetzt.

comments powered by Disqus