Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Neue Staffel!

Promi Big Brother: Ben Tewaag angeblich dabei

Ben Tewaag

Es ist wieder soweit: Promi Big Brother geht in eine neue Runde und startet am 2. September. Hier lest Ihr, auf wen und was Ihr Euch wahrscheinlich freuen könnt. 

Eines der beliebtesten Trash-Formate steht wieder in den Startlöchern: Promi Big Brother startet am 2. September in Sat1. Laut "BILD" ist ein erster Kandidat auch schon bekannt und es handelt sich um keinen geringeren als Ben Tewaag. Der Krawallmacher und Sohn von Uschi Glas wird laut der Zeitung mit ziemlicher Sicherheit dabei sein und für reichlich Zündstoff und Action im Haus sorgen. Eingesperrt zu sein und überwacht zu werden, dürfte für ihn kein Problem sein, schließlich saß er schon 20 Monate aufgrund einer Verurteilung wegen Körperverletzung im Gefängnis. Mit der Skandalnudel dürfte es also brodeln im Promi-Container.

Wer leistet Teewag Gesellschaft?

Auf den Mund gefallen ist der frühere Moderator und Schauspieler nämlich keinesfalls. Auch vor seiner prominenten Mutter machte er nicht Halt, als er sie kürzlich öffentlich auf Facebook hart kritisierte. Es könnte also knallen in der Promi-WG. Besonders, wenn man einen Blick auf seine potentiellen Mitbewohner wirft. Es wird viel spekuliert und es kursieren immer wieder die gleichen Namen:

  • Mario Basler, ehemaliger Fußballprofi: auch er sucht ständig die Konfrontation und lässt sich von niemandem etwas sagen. Mit ihm gibt es Krach-Potential
  • Prinz Marcus von Anhalt: er ist bekannt dafür, zu pöbeln und zu protzen. Auch er hat schon einen Gefängnisaufenthalt hinter sich, vielleicht versteht er sich sogar mit Teewag.
  • Joachim Witt, Sänger und NDW-Star: er ist der Älteste im Container, auch sein Neue-Deutsche-Welle-Kollege Hubert Kah war schon im Big Brother Haus. Ihn dürfte nichts so schnell aus der Bahn werfen.
  • Cathy Lugner, Ex-Playboy-Bunny: sie spielte schon eine Rolle in der Pseudo-Doku-Soap "X-Diaries" und heiratete 2014 den 57 Jahre älteren Bauunternehmer Richard Lugner.
  • Edona James: die Transgender-Blondie nahm bereits 2015 an der RTL-Show „Adam sucht Eva“ teil und wird sicherlich auch für Aufsehen sorgen.
  • Zachi Noy, ehemaliger Schauspieler: bekannt geworden ist er als der dicke Johnny aus "Eis am Stiel". Aus der Öffentlichkeit hat er sich weitestgehend zurückgezogen. Ob er den Baslers und Teewags standhalten kann?
  • Natascha Ochsenknecht: bekannt geworden ist sie durch die Ehe mit Uwe Ochsenknecht. Letztes Jahr war sie noch als Ersatzkandidatin dabei, dieses Jahr ist sie angeblich feste Mitbewohnerin.
  • Tatjana Gsell: das Fotomodell heiratete 1991 den Schönheitschirurgen Franz Gsell. Von 2004-2006 war sie mit Ferfried Prinz von Hohenzollern liiert. RTL II produzierte eine Doku-Soap über die Beziehung.

Wer am Ende tatsächlich einzieht und wer sich den Trash nur vom heimischen Sofa aus ansehen wird, hält Sat1 aber leider bislang noch geheim. Bisher steht nur fest, dass sich im Moderatoren-Team etwas verändern wird.

Jochen Schropp bekommt vorlauten Sidekick

Die Moderation übernimmt wie gewohnt Jochen Schrupp. Da Ilka Bessin ihr Alter Ego „Cindy aus Marzahn“ in Rente schickt, wird es einen neuen Sidekick geben. Und dabei handelt es sich um keine Geringere als Désriée Nick, die 2015 noch selbst teilgenommen hat. Die selbsternannte "Mother of Big Brother" kündigt schon jetzt in einem kurzen Trailer an, dass sie nicht zimperlich mit den "prominenten" Kandidaten umgehen wird: "Ich schärfe schon jetzt meine Krallen und die spitze Zunge, bei mir kommt keiner ungeschoren davon, alle werden rasiert!" Wir können sie also so erwarten, wie man sie kennt. 

(mel)

comments powered by Disqus