Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Überraschung für John Williams

Musiker spielen Star-Wars-Melodie auf der Trompete

Los Angeles, 22.07.2016
Musiker Star Wars Trompete John Williams

Zwei Jugendliche spielen "Star Wars" vor dem Haus von John Williams auf der Trompete - und werden belohnt.

Zwei junge Musiker haben Star-Wars-Komponist John Williams vor seinem Haus in Los Angeles ein Ständchen gespielt - und überzeugten.

"Da Da Da Daaaaa Daaaaa, Da Da Da Daaaaa Daaaaa, Da Da Da Daaaaa Daaaaa, Da Da Da Daaaaa" - Die Titelmelodie von Star Wars ist wohl eines der bekanntesten Film-Themes aller Zeiten. Komponiert wurde das Stück von Hollywood-Legende und Star-Komponist John Williams. Zwei junge Musiker haben nun das Haus von John Williams in Los Angeles ausfindig gemacht, sich vor dem Grundstück postiert und die Film-Musik direkt vor seiner Tür zum Besten gegeben - und zwar auf Trompeten.

John Williams ist begeistert

Bryce Hayashi und Michael Miller sind große Fans von Star Wars und haben sich deshalb zu der imposanten Musik-Einlage entschieden. Und das hat sogar John Willaims höchst persönlich gefallen. Nach ein paar gespielten Noten tritt der Komponist für die Tür und bedankt sich am Ende der Vorführung bei den beiden Jungs. "Ich habe zugehört und gedacht, das packen die nie. Und dann haben sie es doch geschafft", so Williams.

Das komplette Video der Aktion seht Ihr hier

 

comments powered by Disqus