Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Game of Thrones

Darsteller plaudert versehentlich zu viel aus

Hamburg, 08.03.2016
Game of Thrones Staffel 6

Was wird uns in der sechsten Staffel von Game of Thrones erwarten?

Es gibt Neuigkeiten zu der heiß ersehnten, sechsten Staffel von Game of Thrones und diese bieten sehr viel Spekulationsfreiraum.

Die Einen lieben es, die Anderen hassen es: Gerüchte, Spekulationen und ganz besonders: Spoiler! Trotzdem wollen wir Euch diese Neuigkeiten nicht vorenthalten.

Denn aktuell hat Schauspieler Ian McShane mit einem kleinen aber feinen Spoiler die Gerüchteküche mal wieder ordentlich zum brodeln gebracht.  Dass wir mit McShane - in einer bislang noch unbekannten Rolle in der sechsten Staffel - rechnen dürfen, ist schon seit längerem bekannt. Nun rutschten dem Schauspieler in einem Interview unteranderem einige Details zu seiner Rolle heraus.

Gute Neuigkeiten für Staffel sechs

McShane verriet in dem Interview mit „BBC Breakfast“, dass er in der kommenden Staffel die Rolle eines Priesters übernehmen werde, der …ACHTUNG SPOILER… einen beliebten Charakter zurück bringen wird, von dem alle denken, dass er tot sei.

Wer wird es sein?

Tot? Ob es sich dabei wohl um unseren Liebling John Schnee handelt? Wahrscheinlich nicht, aber eventuell kann an dieser Stelle Melisandre endlich mal ihre magischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Viel eher sieht es danach aus, dass Ian McShane die Rückkehr von "dem Bluthund" (Rory McCann) gemeint hat. Denn dieser wurde immerhin schon am Drehset gesichtet. Auch im Bezug auf die Geschichte macht die Rückkehr von "dem Bluthund" Sinn. Arya (Maisie Williams) ließ ihn am Ende der vierten Staffel verletzt an einem Berg zurück. Allerdings haben wir nie mitbekommen, ob er auch wirklich gestorben ist. Demnach könnte er sich mittlerweile erholt haben und an demselben Ort wie Priester McShane leben.

Klar, alles Spekulationen. Aber das macht die Vorfreude auf Staffel sechs, die am 24. April endlich losgeht, noch viel größer.

 

McShanes genauen Wortlaut, könnt Ihr Euch hier, in diesem Interviewausschnitt noch einmal anschauen:

 

Mit welchem Charakter aus Game of Thrones kannst Du Dich identifizerien? Mach den Test und finde es heraus!

comments powered by Disqus