Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

MTV Movie Awards

Diese Stars können auf einen Preis hoffen

Hamburg, 09.03.2016
MTV Movie Awards Popcorn

Am 10. April finden zum 25. Mal die MTV Movie Awards statt. 

Am 10. April finden zum 25. Mal die MTV Movie Awards statt. Doch wer hat die Chance auf einen der Preise? Die Fans bestimmen...

Leonardo DiCaprio hat zwar endlich seinen Oscar als bester Hauptdarsteller bekommen, aber einen MTV Movie Award würde er sicherlich dennoch nicht ablehnen. Doch wer tümmelt sich noch unter den Nominierten? Welcher Film ist der beste, welcher Superheld wird am meisten überzeugen und wer ist der böseste Bösewicht von allen?

Heiße Favoriten 

Das alles stellt sich am 10. April in den Warner Bros. Studios heraus, denn dann präsentieren Dwayne "The Rock" Johnson und Kevin Hart die 25. Verleihung der MTV Movie Awards. Als großer Favorit wird - natürlich - die langersehnte Fortsetzung des Filmklassiker "Star Wars", mit Daisy Ridley in einer der Hauptrollen. Auch sie ist als beste Darstellerin nominiert. Wer den Preis letztendlich bekommt, wird jedoch nicht von einer Jury bestimmt, sondern von den Fans. Gevotet kann allerdings nur in den USA werden. 

Alle Nominierten im Überblick

  • Film des Jahres

    "Avengers: Age of Ultron"

    "Creed"

    "Deadpool"

    "Jurassic World"

    "Stars Wars: The Force Awakens"

    "Straight Outta Compton"

  • Bester Film nach einer wahren Begebenheit

    "Concussion"

    "Joy"

    "Steve Jobs"

    "Straight Outta Compton"

    "The Big Short"

    "The Revenant"

  • Beste Dokumentation

    "Amy"

    "Cartel Land"

    "He Named Me Malala"

    "The Hunting Ground"

    "The Wolf Pack"

    "What Happend, Miss Simone?"

  • Beste weibliche Darstellerin

    Alicia Vikander, "Ex Machina"

    Anna Kendrick, "Pitch Perfect 2"

    Charlize Theron, "Mad Max: Fury Road"

    Daisy Ridley, "Star Wars: The Force Awakens"

    Jennifer Lawrence, "Joy"

    Morena Baccarin, "Deadpool"

  • Bester männlicher Darsteller

    Christ Pratt, "Jurassic World"

    Leonardo DiCaprio, "The Revenant"

    Matt Damon, "The Martian"

    Michael B. Jordan, "Creed"

    Ryan Reynolds, "Deadpool"

    Will Smith "Concussion"

  • Beste Comedy-Performance

    Amy Schumer, "Trainwreck"

    Kevin Hart, "Ride Along 2"

    Melissa McCarthy, "Spy"

    Rebel Wilson, "Pitch Perfect 2"

    Ryan Reynolds, "Deadpool"

    Will Ferrell "Get Hard"

  • Beste Action-Performance

    Chris Pratt, "Jurassic World"

    Dwayne Johnson, "San Andreas"

    Jennifer Lawrence, "The Hunger Games: Mockingjay - Part 2"

    John Boyega, "Star Wars: The Force Awakens"

    Ryan Reynolds, "Deadpool"

    Vin Diesel, "Fast and Furios 7"

  • Bester Superheld

    Charlize Theron, "MAd Max: Fury Road"

    Chris Evans, "Avengers: Age of Ultron"

    Daisy Ridley, "Star Wars: The Force Awakens"

    Dwayne Johnson, "San Andreas"

    Jennifer Lawrence, "The Hunger Games: Mockingjay - Part 2"

    Raul Rudd, "Ant-Man"

  • Bester Bösewicht

    Adam Driver, "Star Wars: The Force Awakens"

    Ed Skrein, "Deadpool"

    Hugh Keays-Byrne, "Mad Max: Fury Road"

    James Spader, "Avengers: Age of Ultron"

    Samuel L. Jackson, "Kingsman: The Secret Service"

    Tom Hardy, "The Revenant"

  • Beste Newcomer-Performance

    Amy Schumer, "Trainwreck"

    Brie Larson, "Room"

    Daisy Ridley, "Star Wars: The Force Awakens"

    Dakota Johnson, "Fifty Shades of Grey"

    John Boyega, "Star Wars: The Force Awakens"

    O'Shea Jackson Jr., "Straight Outta Compton

  • Bester Kuss

    Amy Schumer & Bill Hader, "Trainwreck"

    Dakota Johnson & Jamie Dornan, "Fifty Shades of Grey"

    Leslie Mann & Chris Hemsworth, "Vacation"

    Margot Robbie & Will Smith, "Focus"

    Morena Baccarin & Ryan Reynolds, "Deadpool"

    Rebel Wilson & Adam DeVine, "Pitch Perfect 2"

  • Beste Kampf-Szene

    Ryan Reynolds (Deadpool) vs. Ed Skrein (Ajax), "Deadpool"

    Leonardo DiCarpio (Hugh Glass) vs. Der Bär, "The Revenant"

    Charlize Theron (Imperator Furiosa) vs. Tom hardy (Max Rockatansky), "Mad Max: Fury Road"

    Robert Downey Jr. (Iron Man) vs. Mark Ruffalo (Hulk), "Avengers: Age of Ultron"

    Daisy Ridley (Rey) vs. Adam Driver (Kylo Ren), "Star Wars: The Force Awakens"

    Melissa McCarthy (Susan Cooper) vs. Nargis Fakhri (Lia), "Spy"

  • Bester Cast

    "Avenergs: Age of Ultron"

    "Fast and Furios 7"

    "Pitch Perfect 2"

    "Star Wars: The Force Awakens"

    "The Hunger Games: Mockingjay - Part 2"

    "Trainwreck"

  • Beste virtuelle Performance

    Amy Poehler, "inside Out"

    Andy Serkins, "Star Wars: The Force Awakens"

    Jack Black, "Kung Fu Panda 3"

    James Spader, "Avengers: Age of Ultron"

    Lupita Nyong'o, "Star Wars: The Force Awakens"

    Seth MacFarlane, "Ted 2"

comments powered by Disqus