Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Fans können sich freuen

Harry Potter Prequel zu Lord Voldemort

Hamburg, 06.06.2017
Lord Voldemort

In diesem Film geht es um die Vorgeschichte von Lord Voldemort.

Fans von Harry Potter sollten jetzt ganz genau hinsehen. Nach dem riesigen Erfolg der Saga gibt es jetzt ein Prequel zu Voldemort.

Fans von Harry Potter sollten jetzt ganz genau hinsehen. Nach dem riesen Erfolg um die Verfilmung der Harry Potter-Saga kommt jetzt das Prequel über Lord Voldemort. Der Originaltitel lautet: „Voldemort Origins of the Heir“, übersetzt „Der Ursprung des Erben“. Das Ganze hat seinen Anlauf auf YouTube genommen. Ein Fan hatte einen eigenen Trailer zu dem neuen Film hochgeladen. Zu diesem Zeitpunkt war noch gar nicht klar, dass es den Film wirklich geben wird.

Basiert auf bisherigen Büchern

J.K.Rowling hat kein neues Buch veröffentlicht. Der Film basiert einzig und allein auf den bereits bestehenden Werken. Der italienische Filmemacher Gianmaria Pezzato hat sich mit seinem Independent Filmteam ("Tryangel“) nach dem sechsten Teil der Saga gefragt, wie es dazu kam, dass Tom Riddle zu Lord Voldemort geworden ist. 

Die Regisseure hatten zuvor einen heftigen Lizenz Streit mit der Rechteinhaber Firma "Warner Brothers", der mittlerweile beigelegt werden konnte.

Achtung, Spoiler!

Einen genauen Einblick in die Geschichte gibt es auch schon. Als Zuschauer befindet man sich im Jahr 1943. In der Welt der Zauberer geschehen mysteriöse Mordfälle. Mehrere Verdächtige stehen im Fokus. Tom Riddle kündigt zur selben Zeit seinen Job und verschwindet spurlos. Die Erbin von Gryffindor, Grisha McLaggen, spielt eine wichtige Rolle. Sie verdächtigt Tom Riddle sofort nach seinem plötzlichen Verschwinden. Sie ist auch die Erste, die ihn verfolgt und jagt. 

Special

Die Italiener drehen bereits seit dem letzten Jahr für den Film. Nachdem der Trailer online ging, wurde er nach nur wenigen Stunden über Facebook 30 Millionen Mal angeklickt. Das Besondere an dem Film ist, dass er nicht im Kino, sondern nur auf YouTube erscheinen wird. Geld für Kinotickets, muss also nicht investiert werden. 

 

comments powered by Disqus