Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Wieder ein "Mädchen" mehr...

Céline ist GNTM 2017

Hamburg, 26.05.2017
Céline Bethmann

Die GNTM-Gewinnerin 2017 - Céline Bethmann. 

Heidi Klum hat mal wieder "Germany's next Topmodel" gekürt und Céline Bethmann hat das Rennen gemacht. Die Show ging allerdings gar nicht.

Gähn...Fast drei Stunden lang Heidi Klums Stimme zu ertragen, ist eh schon eine Leistung - dann aber noch bis zum Showdown durchzuhalten - fast unmenschlich. Ja klar, ich hätte es nicht anschauen müssen, aber manchmal neigt man ja zur Selbstverstümmelung und meine Ohren können seitdem keine hohen piependen Töne mehr erfassen ; ) Und bitte, bitte, bitte, liebe Heidi: Singe nie wieder! Das tat sie nämlich bei der Eröffnung der Show und ehrlich gesagt - schon da fehlten mir die Worte.

Aber, was war passiert: Heidi Klum kürte zum 12. Mal eines ihrer "Mädchen" zum neuen Topmodel. So weit, so langweilig, aber muss denn wirklich diese Mega-Show darum gezimmert werden? Drei Stunden lang Selbstbeweihräucherung - fast nicht auszuhalten. Da wird ein selbst erfundener Topmodel-Award verliehen, um den leer ausgegangenen Kandidatinnen das Gefühl zu geben, oben mitmischen zu können. Die Kategorien sind an den schönen langen Haaren herbeigezogen, die Gewinner eher verhalten glücklich. Bis auf die extrem schüchterne und mit einer grenzwertigen Stimme gesegnete Julia, die nicht nur den Award für die beste Shooting Performance absahnte, sondern auch gleich noch den Topmodel All Stars Catwalk eröffnen durfte. Spätestens da durchblickte jeder das Konzept "armes schüchternes Kücken wird den GNTM Publikum zum Fraß vorgeworfen".

Wer, was, wo?

Da nützte es auch nichts, das Heidi Klum zackig einen Star nach dem anderen auf die Bühne zerrte: In der Finalshow traten unter anderem Helene Fischer, Beth Ditto und James Blunt auf. Auf der Couch saßen außerdem Designer Wolfgang Joop und Model-Ikone Naomi Campbell. Logisch, ein Finale muss gefeiert werden, aber das war einfach nur peinlich! Den Vogel schossen die ehemaligen GNTM-Gewinnerinnen ab, die die Topmodel-Awards vergaben und die sich gebetsmühlenartig für Heidis Support bedankten, welche Ehre es sei hier aufzutreten und bla bla bla.

Mein Fazit: auch nach 12 Jahren zappe ich gern in die GNTM-Folgen rein. Ich mag den stumpfen Zeitvertreib und das Zugucken, wenn die Mädels sich anzicken, ihnen die Mähnen gekürzt werden oder sie mit Schlangen und Spinnen geshootet werden, aber das Finale kann man sich echt sparen - jedenfalls 90 Minuten davon.

Céline erhält übrigens 100 000 Euro Bargeld, einen 140 000 Euro schweren Model-Vertrag und ein Auto. Ein Foto von ihr soll auf dem Titelblatt einer Frauenzeitschrift erscheinen. Zweitplatzierte wurde Serlina Hohmann (22), die ebenfalls aus Koblenz kommt. Ins Finale geschafft hatten es auch Leticia (18, aus dem bayerischen Ingolstadt) und Romina (20, aus dem baden-württembergischen Hambrücken). Die Staffel war Anfang Februar gestartet. 

Lest auch: Im Wandel der Zeit: So sehr hat sich Heidi Klum verändert

Heidi Klum ist das wohl bekannteste, international erfolgreichste deutsche Model, das auch jeder kennt. Im Laufe ...

Hat Du das Finale gesehen? Wie fandest Du es? Poste es unter dem Artikel in die Kommentare. Danke!

comments powered by Disqus