Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Was ist passiert?!

Ein Promi verlässt freiwillig das Dschungelcamp

Mawillumblupp, 24.01.2018
Dschungelcamp Tag 5 alle Camper am Lagerfeuer

Paukenschlag im RTL-Dschungelcamp: Ein Camper halt laut dem RTL die Dschungelshow freiwillig verlassen und den weltberühmten Satz "Ich bin ein Start, holt mich hier raus" gerufen. Doch wer?

Was ist passiert an Tag 6 im Dschungel? Noch weiß das niemand - klar ist nur, dass ein Camper das RTL-Dschungelcamp freiwillig verlassen hat. Gab es einen großen Zoff, haben vielleicht gesundheitliche Beschwerden eine Rolle gespielt oder war am Ende für die Raucher der Zigarettenentzug Der Trop, der das Fass zum Überlaufen gebracht hat.? RTL hüllt sich noch in Schweigen und verrät nur, welcher Camper ausgerechnet nicht die Segel gestrichen hat.

Ein Promi bleibt auf jeden Fall

Irgendein Promi wird in Folge 6 des RTL Dschungelcamps den legendären Satz "ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" rufen und damit trotz hoher Vertragsstrafen und Kürzungen der Gage das Camp verlassen. Namen nennt RTL aus taktischen Gründen - denn so schalten natürlich mehr Leute ein - nicht. "Nur Nur eins ist sicher: Sydney Youngblood ist es nicht", so RTL in einem offiziellen Statement. Damit bleibt ausgerechnet der Promi im Camp, der dieses eigentlich täglich möglichst tränenreich verlassen will. Sydney vermisst seine Frau und kann laut eigenem bekunden keine Sekunde mehr ohne sie bleiben. Verlassen hat er seine Mitcamper deshalb trotzdem wohl nicht.

Lest auch: Endlich offziell: Die 12 Promis für das Dschungelcamp 2018 stehen fest!

Lange wurde spekuliert, lange haben wir gewartet: Endlich hat RTL die 12 "Prominenten" verraten, die in ...

Wer könnte das Camp verlassen?

Im Netz brodelt seit der Ankündigung natürlich die Gerüchteküche, wer statt Sydney den berühmten Auszugssatz gebrüllt haben könnte. Immer wieder fallen dabei die Namen Daniele Negroni und Tina York. Nachdem Daniele zusammen mit den anderen Rauchern wegen einer Vielzahl von Regelverstößen auf Nikotinentzug gesetzt wurde, sprach dieser bereits von Körperverletzung und einem möglichen Auszug. Für Schlagersängerin Tina York spricht hingegen ihr schlechter Gesundheitszustand, der täglich von Dr. Bob überwacht wird/wurde. Schon in den vergangenen Tagen war Tina wegen gesundheitlicher Probleme für die meisten Prüfungen gesperrt und fiel stattdessen eher durch ihren Essens- und Trinkverzicht auf. Das beruhige die Mitcamper in den vergangenen Folgen bereits so, dass man die Produktion zum Einschreiten bat. Vielleicht ist genau das nun passiert.

Nicht einmal die Angehörigen wissen Bescheid

Wie der "Kölner Express" aus Produktionskreisen erfahren haben will, wissen nicht einmal die Angehörigen und Begleiter der Promis in Australien, wer das Camp verlassen hat. Noch wird dieser von der Öffentlichkeit komplett abgeschirmt. "Ich weiß gerade auch nichts und komme nicht weiter. Alles wird vom Sender abgeschirmt, selbst die Familie bekommt keine Infos", zitiert der "Express" einen der Promi-Manager. In den Managements werden aber auch auf die Namen Tina York und Daniele Negroni gesetzt, so der Manager weiter. "Wir zittern gerade ein bisschen, ob es Daniele ist, weil er ja gestern so einen kleinen Ausraster hatte und wir jetzt gerade keinen Kontakt zu ihm bekommen. Noch nicht mal sein Bruder weiß aktuell, ob er noch drin ist. Aber eigentlich ging es Daniele gestern wieder gut, nachdem er etwas gegessen hatte. Deshalb vermute ich, dass es Tina York ist, weil die ja krank war. Daniele ist eigentlich stark genug, um 14 Tage Dschungel durchzustehen", so Danieles Manager Piero Vecchioli im "Express".

Wer das Camp tatsächlich verlassen hat, erfahren wir alle dann spätestens am Mittwochabend (24.01.) ab 22.15 Uhr.

Lest auch: Die Zusammenfassung: Das passierte an Tag 5 im Dschungelcamp

Endlich wieder Dschungelfieber!!! Am Freitag (19.01.) ging es für 12 weniger oder noch weniger bekannte Promis ab ...