Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Charlie Sheen

Er wird beerdigt, sein Haus wird verkauft

Aber natürlich nur in seiner Rolle als "Charlie Harper" in den neuen Folgen der Fernsehserie "Two and a Half Men".

Los Angeles - Am 19. September startet im US-Fernsehen die neue Staffel von "Two and a Half Men" und das erste Mal wird Charlie Sheen nicht mehr mit dabei sein. Jetzt ist bekannt geworden, wie der neue Hauptdarsteller Ashton Kutcher seine Nachfolge antreten soll. "Charlie Harper" wird in der ersten Folge der neuen Staffel sterben und auch beerdigt. Diese Info ist aber schon ein alter Hut.

Aber es sind noch mehr inhaltliche Details bekannt geworden: Charlies Strandhaus soll verkauft werden und mehrere bekannte Gesichter in der Serie als potenzielle Käufer auftreten. Ashton Kutcher spielt einen Milliardär mit Liebeskummer namens "Walden Schmidt", der das Haus dann auch kauft. Wir sind gespannt…