Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Das ist dran an den Gerüchten

Hat Beyoncé doch Leihmutter engagiert?

Beyonce und Jay-Z

Die Klage wurde bereits zurückgewiesen.

Es gab bereits Gerüchte, dass die Tochter von Beyoncé von einer Leihmutter ausgetragen wurde. Nun klagt die angebliche Leihmutter gegen die Sängerin.

Wie radaronline.com berichtete, habe die US-Amerikanerin namens Tina Seals Klage gegen das Power-Paar eingereicht. Neben den allgemeinen Scheidungsgerüchten ein nicht grade schöne Abwechslung.

Der Inhalt der Klage

Die obdachlose Klägerin Tina Seals erklärt in dem Schreiben, dass es ihre Eizellen gewesen seien, die benutzt wurden, um die Tochter Blue Ivy zu empfangen. Des Weiteren fordert sie einen DNA-Test und eine finanzielle Entschädigung von den millionenschweren Stars.

Alles nur eine Lüge?

Mit der Klage von Seals wird weiter Öl in das Feuer um eine mögliche Leihmutterschaft gegossen. Diese waren entstanden, als Beyoncé in einem Fernsehinterview einen Bauch präsentierte, der Knicke aufwies. Als Grund für die Leihmutter nannten viele Theorie-Befürworter die Eitelkeit des Popstars.

Das spricht gegen Tina Seals

Es ist nicht das erste Mal gewesen, dass die Obdachlose sich als Leihmutter von Promi-Kindern darstellte: Sie klagte bereits gegen Janet Jackson, da die Kinder ihres Bruders Michaels, angeblich von ihr ausgetragen wurden. Und auch die Tochter North West von Reality-TV-Star Kim Kardashian und Rapper Kayne West soll durch eine Leihmutterschaft von ihr ausgetragen worden sein. Alle drei Klagen von Tina Seals wurden bereits abgewiesen. Ob das allerdings die Gerüchteküche um Beyoncé und Jay-Z abkühlen lässt, bleibt abzuwarten.

Lest auch: Beyoncé Knowles: Rätsel um Babybauch

Die Gerüchteküche brodelt, denn bei Beyoncés Auftritt in einer Talkshow, fiel ihr Babybauch zusamm ...

(lsc)