Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Neuigkeiten zur Oscar-Verleihung 2013

Kelly Rowland moderiert auf dem roten Teppich

Los Angeles, 23.02.2013
Kelly Rowland

Destinys Child Sängerin Kelly Rowland ist dieses Jahr Moderatorin auf dem roten Teppich der Oscar-Verleihung.

Wir haben die neuesten Infos zur Oscar-Verleihung 2013: Unter anderem wird Sängerin Kelly Rowland auf dem roten Teppich moderieren.

Am Sonntag (24.02.13) ist es wieder so weit: Der Oscar, der größte Filmpreis überhaupt, wird verliehen. Wie jedes Jahr bekommen die besten Schauspieler und Filmproduzenten in Los Angeles die Goldene Trophäe überreicht.

Kelly Rowland auf dem roten Teppich

Nachdem Sie beim letzten Super Bowl bereits ein eindrucksvolles Comeback mit Destiny's Child hatte, wird Kelly Rowland nun auch bei der Oscar-Verleihung 2013 eine große Rolle spielen. Neben Sängerin Kristin Chenoweth und TV-Moderatorin Lara Spencer wird sie die diesjährige "Red Carpet Show" der Oscars präsentieren.

Warum sagte Michael Douglas ab?

Nachdem Michael Douglas seinen Auftritt bei der Oscar-Gala abgesagt hatte, wurde viel spekuliert. Ist der Krebs zurückgekehrt oder haben sich er und seine 25 Jahre jüngere Frau Catherine Zeta-Jones getrennt? Letzteres behauptet das US-Magazin "National Enquirer". Der Sprecher des Schauspielers, Allen Bury, sagte dazu: "Sie haben sich nicht getrennt. Die Geschichte ist nicht wahr". Zugleich berichtet "radaronline", dass es dem 68-Jährigen nicht gut gehe und er nicht stabil genug für den Abend sei.

Michael Douglas sollte wie im letzten Jahr eine Laudatio bei der Oscar-Verleihung halten.

Weitere Oscar-Laudatoren sind bekannt

Die  ersten Laudatoren, die bekannt gegeben wurden, waren unter anderem Meryl Streep und Jean Dujardin. Jetzt sind einige weitere Namen veröffentlicht wurden. Dazu gehören unter anderem Liam Neeson und John Travolta, welche beide bereits mehrfach für Oscars nominiert waren. Außerdem werden auch Ben Affleck, Halle Berry, Sandra Bullock, Nicole Kidman, Reese Witherspoon, Mark Wahlberg, Robert Downey Jr. und Samuel L. Jackson die goldenen Trophäen überreichen.

 

(mho)