Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hamburger gewinnen Oscar

And the oscar goes to...

Max Zähle

Regisseur und Drehbuchautor Max Zähle wird für seinen Film "Raju" mit dem Studenten-Oscar geehrt.

Drei Filmabsolventen der Hamburg Media School gewinnen den Studenten Oscar.

Drei Hamburger Absolventen des Filmstudiums an der Hamburg Media School gewinnen für ihren Kurzfilm “Raju” den Studenten-Oscar. Das ist der kleine Bruder des  "richtigen“ Oscars, der wie gewöhnlich im Frühjahr auf der Oscar-Verleihung in L.A. verliehen wird.  Das Team um Regisseur und Drehbuchautor Max Zähle tritt mit seinem Film im Finale gegen Filmemacher aus Schweden und Norwegen an, denn ob sie den Oscar in Gold, Silber oder Bronze bekommen, erfahren sie erst am 11. Juni bei der Verleihung in L.A. Eine Trophäe ist jedenfalls sicher. "Ich habe die E-Mail immer wieder gelesen und konnte es einfach nicht glauben", so der 33-jährige Zähle.

Für die Hamburg Media School ist es jedoch nicht das erste Mal. Bereits 2003 gewann Absolvent Florian Baxmeyer mit seinem Film "Die rote Jacke" die begehrte Trophäe.

Trailer "Raju"

Quelle: HamburgMediaSchool/youtube