Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Berlinale 2014

Diese Stars werden in Berlin erwartet

Berlin, 07.02.2014
Berlinale 2014, Cate Blanchett, Christopher Waltz

Christopher Waltz sitzt dieses Jahr in der Jury. Hollywood-Star Cate Blanchett wird auf dem roten Teppich erwartet.

Am Donnerstag (06.02.) werden die 64. Internationalen Filmfestspiele Berlin - die Berlinale - eröffnet. Diese Hollywood-Stars werden erwartet...

Vom 6.-16. Februar 2014 finden zum 64. Mal die Internationalen Filmfestspiele statt. Die "Berlinale" ist auch für einige Weltstars Anlass die Hauptstadt zu besuchen. Unter anderem werden Cate Blanchett, Matt Damon und George Clooney auf den roten Teppichen erwartet.

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin

Ab Donnerstag (06.02.) ist in Berlin wieder der Bär los. Bis zu 400 Filme werden rund 430.000 Besucher in die Kinos Berlins ziehen und die Verleihungen der Silbernen und Goldenen Bären verfolgen. 20 Filme konkurrieren dieses Jahr um die Bären. Weitere Werke laufen außer Konkurrenz und in der Special-Reihe.

Die Jury

Die diesjährige Jury besteht aus acht Mitgliedern internationaler Filmemacher und Schauspieler. Der US-Amerikaner James Schamus ist der Jurypräsident und ist erfolgreicher Produzent und Drehbuchautor. Unter anderem sitzen Barbara Broccoli, Tochter des weltberühmten Produzenten Albert R. Broccoli, und Oscar-Preisträger Christoph Waltz in der Jury. Sie werden über die Vergabe der Silbernen und Goldenen Bären entscheiden.

Der neue "Zoo Palast"

Eine Besonderheit wird der neu eröffnete "Zoo Palast" sein. Das in den letzten drei Jahren komplett sanierte Filmtheater erinnert mit seinen atemberaubenden großen Sälen, bis zu 850 Besuchern, an einen Kinobesuch aus vergangenen Zeiten, jedoch mit modernster Technik. Mit der Neueröffnung des legendären Kinos, wird nach Berlinale-Direktor Dieter Kosslick, der alte Festivalstandort im Berliner Westen in neuem Glanz erstrahlen.

Diese Stars kommen in die Hauptstadt

Das 10-tägige Spektakel lassen sich auch Hollywood-Größen wie Cate Blanchett, Uma Thurman und George Clooney nicht entgehen. Auch Diane Kruger, Christopher Lee und Matt Damon werden im Laufe der Berlinale erwartet.

Grand Budapest Hotel

Der Film "Grand Budapest Hotel" feiert im Berlinale-Palast am Potsdamer Platz Weltpremiere und eröffnet am Donnerstagabend (06.02.) die Berlinale. US-Regisseur Wes Anderson läuft hierfür mit samt der Schauspielerbande Bill Murray, Ralph Fiennes, Tilda Swinton, Saoirse Ronan, Jeff Goldblum, Edward Norton, Adrien Brody und Willem Dafoe auf.

Bei der Kinogala "Cinema for Peace", die am Rande der Berlinale stattfinden wird, sollen zudem die Aktivistinnen Nadeschda Tolokonnikowa und Maria Aljochina alias Pussy Riot auftreten. Die Doku "Pussy Riot – A Punk Prayer" ist für einen Preis der Gala, die zum 12. Mal stattfindet und dieses Jahr im Zeichen des kürzlich verstorbenen Nelson Mandela steht, nominiert.

(vun)

comments powered by Disqus