Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Oscar-Verleihung 2015

Neil Patrick Harris als Gastgeber der Oscars

Los Angeles, 16.10.2014
Neil Patrick Harris

Neil Patrick Harris wird Gastgeber der 87. Oscar-Verleihung.

Riesen Ehre für Neil Patrick Harris: Laut Oscar-Akademie wird der Schauspieler im kommenden Jahr Gastgeber der Oscar-Verleihung sein.

Harris hat bereits Erfahrung bei der Moderation von Preisverleihungen: 2013 führte er die Zuschauer durch die Emmy-Verleihung. Der "How I Met Your Mother"-Schauspieler war ebenfalls schon mehrmals bei der Vergabe der Tony Awards für die besten Theaterstücke und Musicals der USA involviert.

Nachfolger von Ellen DeGeneres

Wenn Neil Patrick Harris der aktuell in den deutschen Kinos in der Verfilmung des Mordthrillers "Gone Girl" zu sehen ist, am 22. Februar 2015 die 87. Oscar-Verleihung moderieren wird, tritt er damit die Nachfolge von US-Talkerin Ellen DeGeneres an. DeGeneres hatte bei der 86. Oscar-Verleihung mit einem Selfie für Aufsehen gesorgt, dass sie und einige der anwesenden Hollywoodstars zeigte. Die kommende Preisverleihung des goldenen Mannes findet im Dolby-Theater in Hollywood statt.

Lest auch: Emmy Awards: Großer Star-Auflauf in Los Angeles

Am Sonntagabend (23.09.) haben in Los Angeles die Emmy Awards stattgefunden. Moderator des Abends war Neil Patric ...

(dpa/lsc)

comments powered by Disqus