Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Bei Weltpremiere des "Schlümpfe"-Films

Blondierte Katy Perry

Katy Perry, Die Schlümpfe, Syncronstimme, Pressebild, SonyPictures

Katy Perry im Synchronstudio beim Einsprechen.

Bei der Weltpremiere des neuen Kinofilms "Die Schlümpfe" ist Katy Perry blondiert erschienen.

New York - Radio Hamburg Mega-Star Katy Perry gibt nicht nur auf der Bühne eine gute Figur ab, auch im Synchronstudio macht sie was her. In dem Kinofilm "Die Schlümpfe" hat die Sängerin der Dorfblondine Schlumpfine ihre Stimme geliehen. Und die ist etwas Besonderes. Ob es nun an ihrer Schönheit liegt, an ihrer süßen Stimme, ihrem Charme oder einfach nur an der Tatsache, dass sie das einzige Mädchen unter 99 Jungen ist – sie macht die anderen Schlümpfe einfach total verrückt. Ursprünglich wurde Schlumpfine von Gargamel erschaffen, um die anderen Schlümpfe in eine Falle zu locken. Jedoch konnte Papa Schlumpfs Magie sie retten und in einen echten Schlumpf verwandeln. Mit ihrer ganzen Cleverness wird sie jetzt beweisen, was in ihr steckt, wenn es zur Konfrontation mit ihrem Schöpfer kommt.

Zur Weltpremiere am Montag (25. Juli) in New York ist Katy Perry dann auch gleich mit blondierten Haaren erschienen. Das passende Foto dazu sehen Sie unter http://pacificcoastnewsonline.celebuzz.com. Dazu hatte sie ein sehr, sehr kurzes weißes trägerloses Kleidchen getragen, auf dem Schlumpfine abgebildet ist.