Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Frostiges Festival

Bibbern bei Berlinale

berlinale-01

Renée Zellweger im dünnen Kleid auf dem kalten Teppich...

Auch bei frostiger Kälte flanieren die Stars bei der Berlinale tapfer über den roten Teppich.

Die diesjährige Berlinale ist für viele der angereisten internationalen Stars eine echte Herausforderung: Denn trotz frostiger Temperaturen im Minus-Bereich müssen sie geduldig auf dem roten Teppich posieren, die Damen gern auch leicht bekleidet. Trend auf dem roten Teppich sind in diesem Jahr ausgerechnet asymmetrisch-armfreie Roben.

Auch Renée Zellweger, in diesem Jahr als Jury-Mitglied bei der Berlinale, schlug sich bei ihrem ersten Auftritt am Donnerstag (11.02.2010) im himmelblauen Seidenkleid mit tiefen Rückenausschnitt tapfer. Am Ende des Schaulaufens war Renée Zellwegers Haut allerdings fast so zartblau wie ihr Kleid…

Ben Stiller machte offenbar die Kälte ebenso zu schaffen. Schreibfaul in Sachen Autogramme und mit höchstens dem Hauch eines Lächelns schlurfte Ben Stiller über den roten Teppich am Berlinale-Palast. Er hatte es augenscheinlich wahnsinnig eilig, ins Warme zu kommen. So kennt man den Spaßvogel eigentlich nicht. Doch Stiller sagte: „Ich bin mein Film-Charakter. Sozial auffällig und bindungsunfähig.“ Dabei ist sein Film „Greenberg“ eigentlich einer der lustigsten der Berlinale.

Doch Eiseskälte in Berlin hin oder her: Allein durch die Anwesenheit von Stars wie Leonardo DiCaprio, Martin Scorsese, Tilda Swinton, Ben Kingsley, Pierce Brosnan und Michelle Williams dürfte die Temperatur bei der 60. Berlinale um ein paar Grad steigen …

Fotos: Stars bei der 60. Berlinale

Exklusiver Blick hinter die Kulissen

Was neben dem roten Teppich passiert, verrät unser Kino-Insider Christian Aust regelmäßig in seinem Blog unter www.kino-insider.de. Hier gibt’s natürlich noch mehr Fotos und Eindrücke der 60. Berlinale. Also unbedingt reinklicken!

Radio Hamburg CLUB

Sehen Sie auf welche Blockbuster Sie sich in diesem Jahr freuen können und wie Sie mit Ihrer kostenlosen CLUBCARD beim Kinobesuch sparen.