Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Marc nicht vor Gericht

Scheidung ausgefallen

Die Ehe von Sarah Connor und Marc Terenzi ist nicht geschieden worden. (12.02.10)

Es sollte wohl nicht sein: Die für heute angesetzte Scheidung von Sarah Connor und Marc Terenzi ist abgesagt, weil Marc nicht zum Gerichtstermin in Wildeshausen erschienen ist. Aus einem eher unspektakulären Grund: Laut Richter Detlev Lauhöfer hat der Sänger den Zug verpasst.

Sarah Connor hat sich zu der Fehl-Scheidung nicht geäußert und ist durch den Hinterausgang verschwunden. Die Sängerin und das Ex-Boyband-Mitglied hatten sich im November 2008 nach knapp fünf Jahren Ehe in aller Freundschaft getrennt. Ein neuer Termin für die Scheidung von Sarah Connor und Marc Terenzi ist bislang noch nicht bekannt, Terenzi soll jedenfalls in seinem Wohnort in Süddeutschland gehört werden.