Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Panettiere + Klitschko

Mein Kerl ist Boxer

Hayden Panettiere verrät erstmals, was sie an ihrem Freund Wladimir Klitschko liebt.

Bisher waren Hollywood-Sternchen Hayden Panettiere ("Heroes") und Box-Champion Wladimir Klitschko äußerst verschwiegen, wenn es um ihre ungleiche Beziehung ging. Aber beim WM-Kampf in Düsseldorf sprach Hayden jetzt erstmals über ihre Liebe - und darüber, was sie an Wladimir so fasziniert.

Der "Bild"-Zeitung sagte sie: Ich finde es toll, dass er so athletisch gebaut ist ... Ich hatte noch nie einen Athleten als Freund, eine spannende Erfahrung." So weit, so klar. Doch das ist längst nicht alles. Hayden legt nach - und preist Wladimirs mentale Qualitäten: "Am meisten fasziniert mich seine Intelligenz. Er ist unheimlich klug."

Der Größenunterschied - sie ist 1,55, er 1,98 Meter - ist laut Hayden übrigens kein Problem. "Ich mag klein sein, aber ich kann ganz schön austeilen. Allerdings muss ich schon zugeben, dass ich mich mit so einem starken Mann an meiner Seite beschützt fühle. Wenn mir jetzt jemand blöd kommt, sage ich: 'Pass auf, mein Freund ist Boxer!'"

Im Anschluss sollen Hayden Panettiere und Wladimir Klitschko, die seit Januar offiziell ein Paar sind, zusammen in den Urlaub geflogen sein.