Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Heidi Klum

Beziehungscoachs

Heidi Klum und ihr Ehemann Seal sollen demnächst eine eigene TV-Show bekommen.

Das Vorzeigeehepaar wird in dem neuen TV-Format gemeinsam durch die USA reisen und Pärchen bei Beziehungsproblemen helfen. Heidi reicht es offenbar nicht mehr angehende Models mit guten Ratschlägen zu versorgen. Weil es in ihrer Ehe so gut klappt, sind die beiden wohl überzeugt als Beziehungscoachs qualifiziert zu sein. In der Vergangenheit haben sie immer wieder intime Einblicke in ihr eigenes Leben gewährt. So weiß die Welt unter anderem, dass die Zwei sich zum Akt im Wandschrank verabredet haben und er ihr während der Schwangerschaft die Hosen aufschnitt, damit sie sich nach dem Essen nicht so dick fühlte. Bleibt die Frage, ob wir noch mehr Heidi im Fernsehen brauchen, die sich als Super-Ratgeberin aufspielt und allen ihr privates Glück unter die Nase reibt. Noch steckt die Show in der Entwicklungsphase. Einen Arbeitstitel gibt es aber schon: Seals Songtitel "Love's Divine" (übersetzt: "Liebe ist göttlich") musste herhalten. Zumindest Heidi Klum findet den bestimmt super.