Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Jörg Kachelmann

Streit um Gutachter

Jörg Kachelmanns Anwalt will den abgelehnten Gutachter unbedingt wieder einsetzen lassen.

Am achten Prozesstag im Vergewaltigungsprozess um Jörg Kachelmann hat die Verteidigung heute beantragt, die Ablehnung des Rechtsmediziners Bernd Brinkmann rückgängig zu machen. Der Mediziner war als Gutachter vom Gericht abgelehnt worden, weil er bei den blauen Flecken des möglichen Vergewaltigungsopfers vorschnell von einer Selbstverletzung ausgegangen war. Jörg Kachelmann wird vorgeworfen seine Ex-Freundin vergewaltigt und mit dem Tode bedroht zu haben. Am Mittwoch (13.10.) soll das mutmaßliche Opfer gegen Jörg Kachelmann aussagen.