Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Mika

Schwester fällt aus Fenster

Schock für Mika: Seine Schwester stürzte aus dem Fenster und fiel auf einen Zaun.

Die Schwester von Sänger Mika ist am Wochenende aus dem Fenster gestürzt und und hat sich dabei schwer verletzt! Paloma Penniman saß am Sonntagmorgen gegen fünf Uhr auf ihrer Londoner Fensterbank, als sie das Gleichgewicht verlor und stürzte. Die 28-Jährige fiel 15 Meter tief und wurde von einem Zaun an Beinen und Unterleib regelrecht aufgespießt.

Im Gespräch mit dem Boulevard-Blatt "Sun" äußerte sich ein Freund des Sängers zu seinem Zustand: "Mika ist außer sich vor Sorge. Keiner weiß genau, was geschehen ist. In der einen Minute saß Paloma am Fenster, in der nächsten hing sie unten im Zaun". Mika wurde Zeuge des Unfalls und alarmierte unverzüglich den Notarzt - seine Schwester soll sich inzwischen in einem kritischen, aber stabilem Zustand befinden.