Radio Hamburg

Jörg Kachelmann

Prozess geht weiter

Der Prozess um Jörg Kachelmann wird Mittwoch (29.09.2010) im Mannheimer Landgericht fortgesetzt.

Unter anderem soll der Haftrichter vernommen werden. Er hatte den Wetterexperten im März als Erster vernommen.

Bisher hat Mittwoch (29.09.2010) bereits die Polizeibeamtin im Gerichtssaal ausgesagt, die mit dem mutmaßlichen Opfer Sabine W. als Erste, zum Vorwurf der Vergewaltigung, gesprochen hat. Die Polizistin sagte aus, dass sie schon Fälle hatte, in denen Frauen Vergewaltigungen vortäuschten. Die Aussage, des vermeintlichen Opfers Sabine W., sei ihr allerdings plausibel und glaubwürdig erschienen.

Außerdem zog die Verteidigung den strittigen Gutachter Prof. Dr. Tilmann Elliger zurück, der von der Verteidigung vorgeschlagene Gutachter, hatte die Glaubwürdigkeit Sabine W.‘s bezweifelt. Kachelmann-Anwalt Birkenstock begründete den Rückzug des Gutachters damit, dass ein anderer Experte zur ähnlichen Meinung gekommen sei, wie Elliger.