Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Menowin Fröhlich

Zurück in den Knast

Menowin Fröhlich muss wieder zurück hinter schwedische Gardinen.

Während George Michael raus will, geht Menowin Fröhlich wieder rein. Der "DSDS"-Vize Menowin muss wieder in den Bau, das bestätigte Stefan Rathgeber vom Amtsgericht Darmstadt der Bild. Das Amtsgericht widerrief auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ingolstadt die verhängte offene Bewährung. Der Dreifach-Vater hat mehrfach gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen und muss als Konsequenz seine elfmonatige Restjugendstrafe, unter anderem wegen Betrugs und Körperverletzung, im Gefängnis absitzen.