Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Nadja Benaissa

Schluss mit No Angels

Nadja Benaissa und Jessica Stockmann-Stich

Nadja Benaissa feierte mit Jessica Stockmann-Stich.

Sängerin Nadja Benaissa verrät, dass es künftig ohne die Band weitergehen soll.

Es war der erste öffentliche Auftritt für Nadja Benaissa nach dem Prozess wegen Körperverletzung. Bei der Aids-Benefizgala "Minx Fashion Menu" in Würzburg zeigte sich die HIV-positive Sängerin tapfer lächelnd und zurückhaltend. Laut "Bild"-Zeitung betrat sie die Veranstaltung durch den Hintereingang, hatte dem Bericht zufolge ihren großen Bruder immer bei sich. Auf die Frage nach ihrer beruflichen Zukunft antwortete Nadja Benaissa: "Ja, es gibt Pläne, wieder etwas mit Musik zu machen - aber ohne die 'No Angels'." Damit beendet sie längere Spekulationen um ihre Zukunft in der Band. Streit soll es angeblich keinen gegeben haben - ihr Manager führt "private Gründe" an.

Sandy, Jessica und Lucy wollen trotzdem weitermachen. "Ende des Jahres oder Anfang nächsten Jahres wird die Tour fortgesetzt - ohne Nadja", so der Manager der "No Angels".

Nadja genoss unterdessen die "Minx Fashion Menu"-Party, feierte mit Jessica Stockmann-Stich. Die sagte über Nadja Benaissa: "Ich finde es toll, dass sie heute hier ist. Sie soll durchhalten und weitermachen."